3. Liga
1860 München startet in Dresden: Ingolstadt gegen Bayreuth
Fußball
Ein Fußball liegt vor der Partie im Netz.
Foto: Friso Gentsch/dpa/Symbolbild
München – Der TSV 1860 München muss seine Aufstiegsmission in der 3. Fußball-Liga mit einer äußerst schwierigen Partie beginnen. Das runderneuerte Team von Trainer Michael Köllner gastiert am 1. Spieltag beim Zweitliga-Absteiger Dynamo Dresden. Der Deutsche Fußball-Bund veröffentlichte am Freitag den Spielplan. Die zeitgenaue Ansetzung der Partie zwischen dem 23. und 25. Juli erfolgt noch.

Zum Auftakt gibt es auch gleich ein interessantes bayerisches Duell. Zweitliga-Absteiger FC Ingolstadt empfängt den Aufsteiger SpVgg Bayreuth. Eröffnet wird die Saison am Freitag, 22. Juli, mit der Partie des VfL Osnabrück gegen den MSV Duisburg.

Die Sechziger, die in der vergangenen Saison als Tabellenvierter die Rückkehr in die 2. Liga erneut verpasst hatten, setzen die Saison mit zwei Heimspielen gegen Aufsteiger VfB Oldenburg und den SV Meppen fort. In der Hinrunde kommt es Anfang Oktober zum reizvollen Spiel gegen Ingolstadt. Am 14. November geht auch die 3. Liga wegen der Weltmeisterschaft in Katar in die Winterpause. Mitte Januar erfolgt der Start ins neue Jahr. Die Saison endet am Samstag, 27. Mai 2023.

Lesen Sie mehr zu folgenden Themen: