1860 München will Fans Weihnachtssieg bescheren
Fußball
Ein Spielball liegt auf dem Rasen.
Foto: Stuart Franklin/Getty Images Europe/Pool/dpa/Symbolbild
München – Der TSV 1860 München denkt beim Jahresabschluss der 3. Fußball-Liga gegen die Würzburger Kickers auch an seine Fans. «Wir werden alles dafür tun, dass wir auch dort drei Punkte holen können und uns mit sechs Punkten aus den letzten zwei Spielen in die Winterpause verabschieden und den Löwenfans ein einigermaßen normales Weihnachtsfest bescheren», sagte Trainer Michael Köllner vor dem Auswärtsspiel an diesem Montagabend (19.00 Uhr).

Die Münchner konnten zuletzt mit 2:0 bei der zweiten Mannschaft von Borussia Dortmund gewinnen und überwintern im Mittelfeld der Tabelle. Die Würzburger um den ehemaligen «Löwen»-Profi Danny Schwarz als Coach holten in den vergangenen fünf Spielen drei Unentschieden und kassierten zwei Niederlagen. «In den letzten Wochen klemmt es bei ihnen wieder», sagte Köllner. «Ich hoffe, dass wir das ausnutzen können.»

Der Einsatz von Spielmacher Richard Neudecker, der gegen den BVB mit zwei Torvorlagen glänzte, ist unwahrscheinlich. Der 25-Jährige konnte zuletzt wegen entzündeter Mandeln nicht mittrainieren. «Das wird relativ eng», sagte Köllner bei der Pressekonferenz am Freitag zu den Einsatzchancen Neudeckers: «Ich gebe die Hoffnung aber nicht auf.»

© dpa-infocom, dpa:211219-99-440633/3

Lesen Sie mehr zu folgenden Themen: