Fußball
3. Liga: 1860 München startet an einem Samstag in Dresden
Fußball
Ein Fußballspieler spielt den Ball.
Foto: Uwe Anspach/dpa/Symbolbild
München – Die Aufstiegsmission des TSV 1860 München in der 3. Fußball-Liga beginnt an einem Samstag. Nachdem der Deutsche Fußball-Bund den Auftaktgegner Dynamo Dresden bereits bekannt gegeben hatte, setzte er am Mittwoch die neun Partien des ersten Spieltags zeitgenau an. Die Begegnung zwischen dem Zweitliga-Absteiger und den «Löwen» wird um 14.00 Uhr angepfiffen.

Zum Duell Absteiger gegen Aufsteiger kommt es zeitgleich in Bayern, wo der FC Ingolstadt die SpVgg Bayreuth empfängt. Eröffnet wird die Saison am Freitag, 22. Juli, mit der Partie des VfL Osnabrück gegen den MSV Duisburg.

Die Sechziger, die in der vergangenen Saison als Tabellenvierter die Rückkehr in die 2. Liga erneut verpasst hatten, setzen die Saison mit zwei Heimspielen gegen Aufsteiger VfB Oldenburg und den SV Meppen fort. In der Hinrunde kommt es Anfang Oktober zum reizvollen Spiel gegen Ingolstadt. Am 14. November geht auch die 3. Liga wegen der Weltmeisterschaft in Katar in die Winterpause. Mitte Januar erfolgt der Start ins neue Jahr. Die Saison endet am Samstag, 27. Mai 2023.

Lesen Sie mehr zu folgenden Themen: