G7-Gipfel
Abreise von Biden: Straßensperren in Garmisch-Partenkirchen
G7-Gipfel 2022
Auf der B2 zwischen Garmisch-Partenkirchen und Klais sind Einsatzfahrzeuge der Polizei unterwegs.
Foto: Daniel Vogl/dpa
von dpa
Garmisch-Partenkirchen – Wegen der möglichen Durchfahrt des Autokonvois von US-Präsident Joe Biden gibt es in Garmisch-Partenkirchen weiträumige Straßensperren. Besonders betroffen war am Dienstagvormittag die Bundesstraße 2, die durch die Stadt führt. So durfte die Straße von Passanten nicht mehr überquert werden, obwohl der US-Präsident noch auf Schloss Elmau war, wie Fernsehbilder zeigten.

Einem Mann, der nach eigenen Angaben zu einem Arzt wollte, wurde von der Polizeiuntersagt, über die Straße zu gehen, wie Reporter der Deutschen Presse-Agentur berichteten.

Nach Informationen der dpa war geplant, den US-Präsidenten von Schloss Elmau durch Garmisch-Partenkirchen zu fahren. Vom Flugplatz Ohlstadt sollte Biden dann weiter zum Flughafen München geflogen werden.

Lesen Sie mehr zu folgenden Themen:
Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link: