Polizei
Autofahrer flüchtet mit 195 Stundenkilometern
Polizei
Ein Streifenwagen der Polizei mit eingeschaltetem Blaulicht.
Daniel Karmann/dpa/Symbolbild
von dpa
Großheubach – Mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit hat sich ein Autofahrer eine Verfolgungsjagd mit der Polizei im unterfränkischen Landkreis Miltenberg geliefert. Die Beamten wollten das Fahrzeug in der Nacht zum Mittwoch kontrollieren, weil es zu schnell unterwegs gewesen sei. Doch der Fahrer ignorierte sämtliche Anhalteversuche und beschleunigte auf bis zu 195 Stundenkilometer auf der Staatsstraße in Richtung Röllfeld, wie ein Polizeisprecher berichtete.

Der 56 Jahre alte Fahrer konnte schließlich mit Unterstützung einer weiteren Streife gestoppt werden. Er müsse nun mit einer Anzeige wegen eines verbotenen Kraftfahrzeugrennens, einem entsprechenden Bußgeld sowie einem Fahrverbot rechnen.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link: