Weißenburg-Gunzenhausen
Betrunkener Mann randaliert vor Polizeiinspektion
Blaulicht
Das Blaulicht auf dem Dach eines Einsatzwagens der Polizei.
Foto: Friso Gentsch/dpa/Symbolbild
von dpa
Gunzenhausen – Ein offensichtlich betrunkener 45-Jähriger ist im mittelfränkischen Gunzenhausen mit dem Auto zur Polizei gefahren und hat dort randaliert. Zunächst schlug er am Mittwochabend auf die Eingangstür der Inspektion ein und «zeigte sich allgemein hochgradig aggressiv», wie die Polizei am Donnerstag mitteilte.

Dann habe er die Notrufnummer angerufen und den Beamten am Telefon beleidigt. Polizisten vor Ort nahmen den stark nach Alkohol riechenden Mann fest, der sie weiter beschimpft und sich ihren Anweisungen widersetzt haben soll. In der Dienststelle wurde ein Bluttest gemacht. Auch ein alarmierter Arzt sei von den verbalen Attacken nicht verschont geblieben.

Die Ergebnisse des Tests stehen bislang aus. Wegen seines besonders aggressiven Verhaltens vermutet die Polizei, dass der Mann außer Alkohol weitere berauschende Substanzen konsumiert haben könnte. Gegen den 45-Jährigen werde unter anderem wegen Beleidigung, Bedrohung und Hausfriedensbruch ermittelt.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link: