Fußball
Buchbach und Unterhaching eröffnen Regionalliga-Saison
Fußball
Zwei Fußballspieler kämpfen um den Ball.
Foto: Uli Deck/dpa/Symbolbild
– München (dpa/lby) Der TSV Buchbach und die SpVgg Unterhaching eröffnen am 14. Juli die neue Saison der Fußball-Regionalliga Bayern. Der Anpfiff in der Buchbacher SMR-Arena erfolgt an dem Donnerstag um 19.00 Uhr, wie der Bayerische Fußball-Verband (BFV) mitteilte.

«Das Oberbayern-Duell zwischen dem 'Dorfklub' aus Buchbach und dem ehemaligen Bundesligisten Unterhaching ist ein würdiger Auftakt in die neue Spielzeit. Und ich bin sicher, dass wir ein hochinteressantes Eröffnungsspiel erleben werden», äußerte Verbands-Spielleiter Josef Janker in der BFV-Mitteilung: «Flutlicht, Spanferkel, Derby-Atmosphäre - Fußballherz, was willst du mehr?»

Die Regionalliga Bayern geht mit 20 Vereinen in die neue Spielzeit. Dafür hatten sich die Vereine mit großer Mehrheit ausgesprochen. Die Konsequenz ist, dass vier statt drei Mannschaften direkt absteigen werden. Der Regionalliga-Spielplan wird Ende Juni veröffentlicht.