Gewaltdelikt
Einbrecher überfallen 91-Jährigen in seiner Wohnung
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Streifenwagens
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Streifenwagens der Polizei.
Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Symbolbild
Bamberg – Ein 91-Jähriger hat zwei Einbrecher in seiner Wohnung in Oberfranken überrascht und ist dabei leicht verletzt worden. Verdächtige Geräusche rissen den Mann in der Nacht von Samstag auf Sonntag aus dem Schlaf, teilte die Polizei am Sonntag mit. Als er sich in seiner Wohnung umsah, schlug ihm ein Einbrecher auf den Hinterkopf und hielt ihn am Boden fest. Der Mittäter durchsuchte die Wohnung in Bamberg nach Wertgegenständen.

Dabei riss er einen Tresor komplett aus einem Wandschrank, danach flohen beide. Der 91-Jährige kam mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus, konnte dieses jedoch am Sonntag wieder verlassen. Die Polizei suchte mit einem Hubschrauber und Spürhunden nach den Einbrechern - bisher ohne Erfolg.