Hohe Fallzahlen in Schweinfurt: Infos per E-Mail
Corona-Test
Ein medizinischer Mitarbeiter entnimmt einer Frau für einen Corona-Test einen Abstrich.
Foto: Kira Hofmann/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild
Schweinfurt – Angesichts steigender Fallzahlen werden positiv auf Covid-19 getestete Personen in Stadt und Landkreis Schweinfurt künftig wenn möglich per E-Mail benachrichtigt. «Die massive, bundesweite Zuspitzung der Fallzahlen macht sich auch deutlich in der Region Schweinfurt bemerkbar», teilte das Landratsamt Schweinfurt am Montag mit. Das dortige Gesundheitsamt ist für Kreis und Stadt zuständig. Um Positiv-Getestete trotzdem schnell benachrichtigen und isolieren zu können, setzt man ab sofort auf eine automatische Benachrichtigung per E-Mail.

Bislang waren Menschen mit positivem Testergebnis telefonisch kontaktiert worden. Das ist auch weiter der Fall, wenn dem Gesundheitsamt keine E-Mail-Adresse vorliegt. Man bitte Personen mit positivem PCR- oder Schnelltest-Befund, sich selbstständig zu isolieren und das E-Mail-Postfach einschließlich Spam-Ordner regelmäßig zu sichten, teilte das Landratsamt mit. Auch bei einem positiven Selbsttest solle man sich in Isolation begeben und das Testergebnis über ein Meldeformular an das Gesundheitsamt schicken.

In Stadt und Landkreis waren am Montag insgesamt mehr als 400 Neuinfektionen gemeldet worden. Im Kreis lag die Sieben-Tage-Inzidenz bei 904,4, in der Stadt bei 1024,0.

Mehr zum Thema
Phishing-Betrüger auf Paypal-Raubzug
Gefährliche Mails
Phishing-Betrüger auf Paypal-Raubzug