Bad Kissingen
Brand erfasst sechs Gebäude im fränkischen Geroda
Mehrere Gebäude brennen in der Röhn
Mehrere Gebäude in Georda stehen in Brand.
Foto: Feuerwehr Bad Brückenau/dpa
von dpa
Geroda – Ein Scheunenbrand in Geroda im Landkreis Bad Kissingen hat am Mittwoch auf Wohnhäuser übergegriffen. Insgesamt seien sechs Gebäude betroffen und teilweise niedergebrannt, sagte ein Polizeisprecher am Abend. Ein Anwohner sei leicht verletzt worden. Die Feuerwehr habe das Feuer inzwischen unter Kontrolle gebracht, aber die Nachlöscharbeiten dürften sich noch in den Abend hinziehen. Die durch Geroda führende Bundesstraße sei gesperrt.

Rund 200 Einsatzkräfte aus der Region seien vor Ort, sagte der Polizeisprecher. Sie seien gegen 15.15 Uhr von einem Zeugen alarmiert worden, der Flammen in einem Gebäude gesehen habe. Erste Ermittlungen deuteten darauf hin, dass der Brand in einer Scheune begonnen habe. Die Ursache sie noch offen, das Brandgebiet lasse sich noch nicht betreten. Erste Zeugenvernehmungen liefen.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link: