Berchtesgadener Land
Motorradfahrer stirbt bei Kollision mit abbiegendem Auto
Blaulicht
Das Blaulicht an einem Polizeiauto leuchtet.
Foto: Patrick Pleul/dpa/Symbolbild
Bad Reichenhall – Ein 54 Jahre alter Motorradfahrer ist nach einer Kollision mit einem Auto auf der Bundesstraße 21 bei Bad Reichenhall gestorben. Wie die Polizei am Freitag berichtete, wollte der Autofahrer am Vorabend auf der vielbefahrenen Straße Bad Reichenhall und Schneizlreuth nach links in ein Grundstück abbiegen. Der auf der anderen Straßenseite entgegenkommende Motorradfahrer prallte gegen das Auto. Der 54-Jährige wurde auf die Straße geschleudert und starb noch an der Unfallstelle.

Nun ermittelt die Staatsanwaltschaft Traunstein, die beide Fahrzeuge sicherstellen ließ. Die Unfallstelle war für mehr als vier Stunden gesperrt, in beiden Fahrtrichtungen gab es lange Staus.