Silvester
Keine Böller mehr über Nürnberg?
Über der Nürnberger Altstadt hat es an Silvester wieder ordentlich gekracht – zum Unmut der Umwelt- und Gesundheitsreferentin.
Uli Kowatsch
F-Signet von Nikolas Pelke Fränkischer Tag
Nürnberg – Nach der ausgelassenen Knallerei zum Jahreswechsel denkt Umweltreferentin Britta Walthelm (Grüne) laut über ein Verbot für Feuerwerkskörper nach.

Kaum hat sich der Silvesterrauch über Nürnberg verzogen, bringt die Nürnberger Umwelt- und Gesundheitsreferentin Britta Walthelm (Grüne) schon wieder ein Ende der Heuler, Kracher und Raketen ins Spiel. Anders als in Berlin und anderen Großstädten bilden nicht böllernde Randalierer den Hintergrund der frisch entflammten Verbotsdebatte.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.