Brauchtum
SPD erwartet Kevin Kühnert als Hauptredner auf dem Gillamoos
Kevin Kühnert
Kevin Kühnert, SPD-Generalsekretär.
Foto: Kay Nietfeld/dpa/Archivbild
von dpa
Abensberg – Die Bayern-SPD schickt Generalsekretär Kevin Kühnert auf dem Gillamoos Anfang September als Hauptredner ins Rennen. «Er schätzt Bayern sehr und redet politisch Klartext», sagte Landeschef Florian von Brunn der dpa in München. Ich freue sich sehr, dass Kühnert zugesagt habe. Auch von Brunn wird am 5. September beim politischen Frühschoppen auf dem Volksfest sprechen.

Die CSU hatte bereits vor einigen Wochen mitgeteilt, in ihrem Festzelt würde neben Parteichef Markus Söder auch Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Hendrik Wüst sprechen, bei den Grünen wird der Bundestagsabgeordnete Anton Hofreiter als Hauptredner erwartet. Die FDP teilte kürzlich mit, Landeschef Martin Hagen ins Rennen schicken zu wollen; bei den Freien Wählern übernimmt die Aufgabe seit Jahren Parteichef Hubert Aiwanger. Linke und AfD haben bisher noch nicht verraten, wen sie als Hauptredner erwarten.

Das immer Anfang September stattfindende Volksfest Gillamoos hat eine mehr als 700-jährige Tradition im Landkreis Kelheim in Niederbayern und ist gerade für die politischen Reden am letzten Festtag überregional bekannt.

Wegen der Corona-Pandemie konnte die Veranstaltung in den vergangenen Jahren nicht in der üblichen Festzelt-Atmosphäre stattfinden, einige Parteien wichen auf Formate aus, bei denen die Reden im Internet übertragen wurden.

Lesen Sie mehr zu folgenden Themen:
Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link: