Zwei Verletzte: Ice Tigers vorerst ohne Karrer und Ustorf
Eishockey
Ein Eishockeyspieler spielt den Puck.
Foto: Matthias Balk/dpa/Symbolbild
Nürnberg – Die Nürnberg Ice Tigers müssen vorerst auf Verteidiger Julius Karrer und Angreifer Jake Ustorf verzichten. Wie der fränkische Verein aus der Deutschen Eishockey Liga am Sonntag mitteilte, fällt der 21-jährige Karrer wegen einer Sprunggelenksverletzung rund sechs Wochen aus. Der 24-jährige Ustorf hat eine leichte Gehirnerschütterung erlitten. Wie lange er ausfällt, sei nicht vorherzusagen. Karrer und Ustorf hatten sich ihre Verletzungen am Donnerstag beim 5:1 gegen die Augsburger Panther zugezogen.

© dpa-infocom, dpa:220109-99-643313/2

Lesen Sie mehr zu folgenden Themen: