Energiekrise
Die Gasumlage, das ungeliebte Kind
Messinstrumente zeigen den Leitungsdruck von Rohrleitungen des Gasspeichers der Stadtwerke Kiel an. In der Diskussion über die Gasumlage äußert nun auch Bundesfinanzminister Lindner Zweifel an dem umstrittenen Instrument.
Foto: Axel Heimken/dpa
Stefan Lange von Stefan Lange Fränkischer Tag
Berlin – Die Ampel wollte die gestiegenen Preise auf möglichst viele Schultern verteilen Jetzt will sie die Umlage nicht mehr haben.

Nun also auch Olaf Scholz. Ein Coronatest des Kanzlers ist positiv ausgefallen, und das ist gerade misslich. Denn in dieser Woche geht es hoch her im politischen Berlin und Scholz müsste einiges in Präsenz erledigen. Kanzler in QuarantäneStattdessen sind alle öffentlichen Termine abgesagt und dem Kanzler bleibt allenfalls die virtuelle Auseinandersetzung mit seinen politischen Gegnern aus der Quarantäne heraus.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.