Deutscher Lyriker
Gottfried Benn war beides: Genie und Ekel
Gottfried Benn war nicht nur  Lyriker, sondern   auch  Arzt für Haut- und Geschlechtskrankheiten.
Foto: dpa
F-Signet von Oliver Pfohlmann Fränkischer Tag
Bamberg – Gottfried Benn macht es einem nicht leicht. Jetzt widmet ihm Florian Illies ein Buch von ansteckender Bewunderung.

Florian Illies wollte schon lange ein Buch über Gottfried Benn schreiben. Schließlich ist Benn der Lyriker, von dessen Gedichten er einfach nicht mehr loskommen könne, wie Illies gesteht. Begonnen hat diese durchaus schwierige, da alles andere als enttäuschungsfreie Literaturliebe, als der damalige Nachwuchsredakteur kurz vor der Jahrtausendwende auf gemeinsamen Spaziergängen durch Berlin von Frank Schirrmacher lyrischen Nachhilfeunterricht erhielt. Eifersucht auch im hochbetagten Alter Wenig später habe er dann noch die beiden letzten ...

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.