Luisenburg-Theater
Frauen liebten Mozarts Punk
Mozart (Philipp Moschitz) ist am Boden zerstört, weil ihm der Operndirektor eine ganze Szene aus dem „Figaro“ herausgestrichen hat.
Foto: Florian Miedl
Wunsiedel im Fichtelgebirge – Mit „Amadeus“ beginnt die neue Spielzeit auf der Freiluftbühne in Wunsiedel. Das Stück erzählt vom erbitterten Kampf gegen das Genie Mozarts.

Und posthum noch einmal ein Nackenschlag: Nicht „Salieri“ heißt das Stück, obwohl Peter Shaffer doch seine Geschichte erzählt, sein Leiden, seine Verzweiflung, seine Wut und seinen Hass. Nein: „Amadeus“ lautet der Titel. Mozarts Strahlkraft hat abermals obsiegt über den angesehenen Hofkapellmeister, der neben dem Genie doch immer nur blass aussehen konnte.

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.