Lebensmittel knapp
Wenn Essen zum Luxusgut wird
Stefan Lange
Foto: FT
Bamberg – Die Lebensmittelpreise steigen rasant. Hungern muss in Deutschland deswegen zwar niemand - dennoch droht eine Zwei-Klassen-Gesellschaft.

Die Lage auf dem Lebensmittelmarkt spitzt sich zu. Angesichts der vielen Hiobsbotschaften möchte einem der Bissen im Halse stecken bleiben – wenn man denn überhaupt noch einen zu bezahlbaren Preisen findet. Noch ist genug von allem da Letzteres ist ein wenig übertrieben, und wer jetzt schon wieder über die nächste Sonnenblumenölhamstertour nachdenkt, dem sei gesagt: Es ist noch genug von allem da. Jeder Einkauf, der über eine normale Bevorratung hinausgeht, ist unnötig und peinlich. Das wird auch so bleiben, Hungern müssen die ...

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.