Jobs in Gefahr
Warum ein Gas-Embargo ein Fehler wäre
Christoph Hägele
Foto: Barbara Herbst
Bamberg – Allein in Oberfranken würde ein Embargo auf russisches Gas 41.000 Jobs gefährden. Diese Prognose provoziert ein heikles Gedankenspiel.

Nicht nur Deutschland, aber Deutschland in besonders hohem Maße ist abhängig von russischem Gas. Laut dem Institut für Wirtschaftsforschung Halle (IWH) würde ein Gas-Embargo allein in Oberfranken 41 000 Arbeitsplätze bedrohen. Die Vereinigung der bayerischen Wirtschaft (vbw) lehnt ein Embargo aus diesem Grund entschieden ab.

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.