Umwelt als Gewinner
Was isst der Mensch?
Stefan Lange
Foto: FT
Stefan Lange von Stefan Lange Fränkischer Tag
Berlin – Der Ukraine-Krieg könnte die Menschen in Deutschland zu einem verantwortungsvolleren Umgang mit Nahrungsmitteln zwingen. Das meint Stefan Lange.

Der Ukraine-Krieg verknappt wichtige Ressourcen und forciert damit die Suche nach nationalen Alternativen. Bei der Energie könnte sich Deutschland tatsächlich irgendwann von russischem Gas unabhängig machen. Bei Lebensmitteln indes gelingt das nur, wenn sich parallel zur Produktion auch die Gewohnheiten ändern.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.