Beisetzung
Stiller Abschied von Gorbatschow
Menschen legen Blumen auf das Grab des ehemaligen sowjetischen Präsidenten Gorbatschow während seiner Beerdigung auf dem Nowodewitschi-Friedhof nieder.
Foto: Alexander Zemlianichenko/AP Pool/dpa
F-Signet von Inna Hartwich Fränkischer Tag
Moskau – Tausende von Trauernden erwiesen dem ehemaligen sowjetischen Staatschef Michail Gorbatschow bei seiner Beerdigung in Moskau die letzte Ehre.

Jekaterina hat zwei Rosen mitgebracht. Es ist bald 70 Jahre her, dass Jekaterina – der Nachname spiele keine Rolle, sagt sie – schon einmal hier gestanden war, mitten in Moskau. Hinter sich das Bolschoi-Theater, vor sich das Haus der Gewerkschaften mit dem Säulensaal, in dem sowjetische wie russische hohe Funktionäre nach ihrem Tod aufgebahrt werden, damit sich das Volk von ihnen verabschieden könne.Das Leben wurde „schön und lustig und endlich frei“„Es waren Massen, alle in Schwarz, viele Milizionäre, irgendwelche Generäle, Absperrungen ...

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.