Gegen höhere ...
Rente mit 70 rückt in den Fokus
Mit 70 noch in der Bäckerei arbeiten? Nicht vorstellbar, sagt Arbeitsminister Hubertus Heil. Es gibt aber auch andere Meinungen.
Foto: contrastwerkstatt/Adobe Stock
Berlin – Die Lebenserwartung in Deutschland steigt, am Rentenalter will die Ampelkoalition aber nicht rütteln. Diskutiert wird auch eine andere Lösung.

Bis die Rente mit 67 für alle Beschäftigten eingeführt ist, werden noch knappe acht Jahre vergehen – ob ihr in einer rasant alternden Gesellschaft dann die Rente mit 69 oder die Rente mit 70 folgen muss, ist gegenwärtig eines der heißesten Eisen der Sozialpolitik. Zwar haben die Ampelparteien in ihrem Koalitionsvertrag vereinbart, am Rentenalter nicht zu rütteln. Viele Experten aber halten das in einer rasant alternden Gesellschaft für ein riskantes Unterfangen.

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.