Neue Positionierung
CDU wagt sich an Frauenquote heran
Friedrich Merz spricht auf dem CDU Bundesparteitag in Hannover.
Foto: Michael Kappeler, dpa
Hannover – Auf dem Bundesparteitag der Christdemokraten scheint die Orientierungsphase in der neuen Oppositionsrolle abgeschlossen.

Ein Jahr nach dem Desaster bei der Bundestagswahl hält CDU-Chef Merz auf dem Parteitag in Hannover eine Motivationsrede an seine Partei. CDU-Chef Friedrich Merz hat mit scharfen Angriffen auf die Ampel-Koalition von Kanzler Olaf Scholz (SPD) versucht, seine Partei auf einen harten Oppositionskurs einzustimmen. Ein Jahr nach dem Desaster der Union bei der Bundestagswahl rief er die Delegierten beim CDU-Parteitag in Hannover auf, gemeinsam daran zu arbeiten, wieder „die bestimmende politische Kraft unseres Landes“ zu werden.

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.