Krieg
Folgt bald der Leopard II?
Ein Kampfpanzer Leopard 2 fährt während der Bundeswehr-Übung Landoperationen schießend durch das Gelände.
dpa
Stefan Lange von Stefan Lange Fränkischer Tag
Berlin – Deutschland schickt Schützenpanzer des Typs Marder in die Ukraine. Die Waffenlieferungen erreichen damit eine neue Qualität. Einigen in der Ampel reicht das nicht.

Kaum war die Entscheidung gefallen, dass Deutschland Schützenpanzer vom Typ Marder in die Ukraine schickt, wurden Forderungen nach größerem Gerät laut. Zwar steht noch gar nicht genau fest, wie viele Marder rollen können – Regierungssprecher Steffen Hebestreit nannte die Zahl von etwa 40 im ersten Quartal. Es ist auch nicht bekannt, ob sie aus der Bundeswehr abgezogen oder von Rüstungsschmieden geliefert werden.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Testen Sie unser Angebot und erfahren Sie, warum mehr als 12.500 Menschen PLUS nutzen. Jeden Tag erfahren Sie aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet.

Mehr über PLUS lesen Sie hier.

Nach oben