Politik
Ein Orbán-Fan an der Spitze der EU
Sloweniens Premierminister Janez Jansa
Foto: dpa, Archiv
Brüssel – Sloweniens Präsident Janez Jansa ist ein Mann, der sich in der Nähe von Diktatoren wohlfühlt. In der zweiten Jahreshälfte ist er EU-Ratspräsident.

Slowenien gehört nicht gerade zu den europäischen Schwergewichten. Gut zwei Millionen Einwohner leben zwischen Österreich, Ungarn und Kroatien. Ihnen steht ein Großereignis bevor: Am 1. Juli übernimmt die Regierung des Landes, das vor 30 Jahren seine Unabhängigkeit erlangt hat, die halbjährlich wechselnde Ratspräsidentschaft der Europäischen Union.

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.