Kabinettsplatz frei
Wer folgt auf Anne Spiegel?
Omid Nouripour und Ricarda Lang, die beiden Bundesvorsitzenden der Grünen.
Frank Molter, dpa
Stefan Lange von Stefan Lange Fränkischer Tag
Berlin – Bei den Grünen wird hinter den Kulissen erbittert um die Nachfolge der zurückgetretenen Familienministerin gerungen.

Für Toni Hofreiter wird das wieder nichts mit dem Ministerposten. Nach dem Rücktritt von Familienministerin Anne Spiegel war der Biologe und passionierte Alltagsradler für kurze Zeit als Nachfolger im Gespräch. Doch die Grünen folgen bei der Neubesetzung des ihnen zustehenden Ressorts strikten Regeln. Wer auch immer Spiegel nachfolgt, sollte möglichst ein linker Fundi sein, dass es eine Frau sein muss, ist unumstößlich.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Testen Sie unser Angebot und erfahren Sie, warum mehr als 12.500 Menschen PLUS nutzen. Jeden Tag erfahren Sie aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet.

Mehr über PLUS lesen Sie hier.