Auf dem Tiefpunkt
Buh-Rufe und Pfiffe für Habeck in Bayreuth
Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (Bündnis 90/Die Grünen) am Donnerstagabend im Ehrenhof der Stadt Bayreuth beim Bürgerdialog. Er musste sich laute Pfiffe und Buhrufe anhören.
Foto: Soeren Stache, dpa
Bayreuth – Auf der Reise durch ein verstörtes Land, das sich vor einem kalten Winter fürchtet, schlägt dem Wirtschaftsminister teilweise Hass entgegen.

Es ist ein warmer Sommerabend in der ehrwürdigen historischen Innenstadt von Bayreuth, hier scheint die Welt noch in Ordnung. Die Tische der Cafés und Restaurants sind gut besetzt, gerade finden wieder die Wagner-Festspiele statt, die ein zahlungskräftiges Publikum in die Stadt gelockt haben. Auf dem Ehrenhof, der von den drei Flügeln des Alten Schlosses umgeben ist, sind mehrere Hundert Menschen zusammengekommen, warten vor einer kleinen Bühne.

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.

Wir sind für Sie da

Bedingt durch hohe Krankheitsausfälle und Urlaubsvertretungen bitten wir Sie, mit uns über unseren Servicebereich in Kontakt zu treten. Leider kann sich die Bearbeitung Ihrer Anfrage in Einzelfällen um mehrere Tage verzögern. Wir bitten dies zu entschuldigen.

Zum Servicebereich