Gesundheit
Jackpot soll Impfbereitschaft in USA steigern
Das Football-Stadion der Baltimore Ravens in der US-Stadt Baltimore dient seit knapp einem Monat als Massenimpfzentrum.
Foto: Lena Klimkeit, dpa
Washington – Um die sinkende Impfbereitschaft zu bekämpfen, locken auch Unternehmen in den US-Bundesstaaten mit immer größeren Anreizen.

Normalerweise gelten die Lokalnachrichten im US-Fernsehen nicht unbedingt als Quotenhit. Doch wenn die Regionalsender von ABC, CBS und NBC im US-Bundesstaat Ohio an diesem Mittwoch das große Geheimnis lüften, können sie sich eines Riesenpublikums sicher sein: Pünktlich um 19.29 Uhr Ortszeit wird der Name des ersten Amerikaners bekanntgegeben, der durch die Corona-Impfung zum Millionär geworden ist.Was auf den ersten Blick wie ein verspäteter Aprilscherz wirken mag, ist Gouverneur Mike DeWines bitterer Ernst.

Angebot wählen und weiterlesen
PLUS-Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Direkt zu PayPal
PLUS-Monatsabo für Zeitungsabonnenten1,99 €
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • exklusiv für Abonnenten der gedruckten Zeitung des Fränkischen Tags
  • alle PLUS-Inhalte rund um die Uhr
  • nur 1,99 € Aufpreis zu Ihrem Abonnement
PLUS-Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Direkt zu PayPal