Weltpolitik
Gipfel tagt im Schatten des Krieges
Das G7-Logo hängt an der Pressetribüne, die vor Schloss Elmau aufgebaut ist. Am Sonntag startet der Gipfel.
Foto: Angelika Warmuth, dpa
Stefan Lange von Stefan Lange Fränkischer Tag
Berlin – Auf Schloss Elmau treffen sich ab Sonntag die G7-Nationen. Der Gipfel ist eingebettet in hochrangige Begegnungen von EU und Nato.

Es ist der siebte G7-Gipfel, der in Deutschland abgehalten wird. Zum zweiten Mal findet das Treffen der wichtigsten demokratisch regierten Industrienationen auf Schloss Elmau statt, Deutschland hat in diesem Jahr die Präsidentschaft inne. Im Pressezentrum in Garmisch-Partenkirchen werden den Angaben zufolge neun Kilometer Kabel mit einem Gesamtgewicht von 115 Tonnen verlegt – und das ist es dann in etwa auch schon mit den Gewissheiten dieses Gipfeltreffens. Denn wohl noch nie in der G7-Geschichte war ein Treffen politisch so ...

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.