Kosten
Pflegeheime schlagen Alarm
Die durchschnittlichen Kosten für das Wohnen  in einem Pflegeheim steigen.
dpa
Stefan Lange von Stefan Lange Fränkischer Tag
Berlin – Die stationäre Unterbringung im Alter wird immer teurer. Die Ampel-Koalition habe bislang nichts dagegen getan, kritisiert die Branche. Sie ist vor allem wütend auf Gesundheitsminister Lauterbach.

Bernhard Schneider ist verschnupft. Das liegt einerseits am Wetter, andererseits an der Regierung. Schneider ist Hauptgeschäftsführer der Evangelischen Heimstätten, die in Baden-Württemberg mehr als 13.000 Menschen betreuen, und er kommt beim Thema Pflege ganz schnell auf den Punkt.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.

Nach oben