Rücktrittsforderung
Lambrecht immer mehr unter Druck
Verteidigungsministerin Christine Lambrecht (SPD) erntete zuletzt nicht mehr nur aus der Opposition Kritik. Auch in den eigenen Reihen ist ihre Person zurzeit nicht unumstritten.
Valeria Mongelli/ZUMA Press Wire/dpa
Christian Grimm von Christian Grimm Fränkischer Tag
Berlin – Persönliche Fehltritte, mangelnde Munition, jetzt Ärger mit dem neuen Kampfflugzeug F-35. Die Kritik an der Verteidigungsministerin ist heftig, jetzt kommt sie auch aus den eigenen Reihen.

Der politische Betrieb in Berlin geht so: Die Opposition feuert auf die Regierung, die Regierung feuert zurück. Solange die Schlachtordnung eingehalten wird, ist es ungefährlich. Gefährlich wird es, wenn das Feuer von der anderen Seite und aus den eigenen Reihen auf einen niedergeht. Das geschieht gerade Verteidigungsministerin Christine Lambrecht (SPD).

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Testen Sie unser Angebot und erfahren Sie, warum mehr als 12.500 Menschen PLUS nutzen. Jeden Tag erfahren Sie aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet.

Mehr über PLUS lesen Sie hier.

Nach oben