Wahlrecht ändern
Bald „Reise nach Jerusalem“ im Bundestag
Bislang konnten die Wahlberechtigten bei Bundestagswahlen zwei Kreuze machen. Eins für Direktkandidatin oder -kandidaten und eins für eine Partei.
Foto: Sebastian Gollnow, dpa
Berlin – Im deutschen Parlament sitzen zu viele Abgeordnete. Es gibt zwei drastische Vorschläge, wie man ihre Zahl reduzieren könnte.

Niemand rationalisiert seinen Arbeitsplatz gerne selbst weg – genau das aber werden einige Abgeordnete des Bundestages tun, wenn sie im Lauf dieser Legislaturperiode eine Reform des Wahlrechts beschließen. Dass das Parlament mit 736 Abgeordneten viel zu groß ist, darin sind sich im Prinzip alle Fraktionen einig. Wie man es möglichst gerecht und nachhaltig verkleinert, darüber gehen die Meinungen aber noch weit auseinander. Im Moment stehen zwei Vorschläge im Raum, die beide radikal mit dem gegenwärtigen System brechen.1.

Angebot wählen und weiterlesen
PLUS-Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Direkt zu PayPal
PLUS-Monatsabo für Zeitungsabonnenten1,99 €
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • exklusiv für Abonnenten der gedruckten Zeitung des Fränkischen Tags
  • alle PLUS-Inhalte rund um die Uhr
  • nur 1,99 € Aufpreis zu Ihrem Abonnement
PLUS-Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Direkt zu PayPal