Soziales
Warum Frauen früher an später denken sollten
Eine Studie macht deutlich, dass vor allem Frauen sich um eine private Altersvorsorge kümmern sollten.
Eine Studie macht deutlich, dass vor allem Frauen sich um eine private Altersvorsorge kümmern sollten.
Foto: Symbolfoto: S. Kahnert, dpa
Berlin – Bei der Rente ziehen Frauen den Kürzeren. SPD, Grüne und FDP wollen die private Vorsorge durch eine Schwedenrente stärken.

Im Alter genügend Geld zu haben, stellt viele Frauen vor ein großes Problem. Sie verdienen in ihrem Arbeitsleben im Durchschnitt weniger als Männer und bekommen daher später auch weniger Rente. Sie müssten also privat stärker vorsorgen, um ihren Lebensstandard halten zu können, was aber schwieriger für sie ist, weil sie weniger verdienen.Nur vier von zehn sorgen vorDaten des Versicherungskonzerns Swiss Life zeigen zwar, dass Frauen bewusst ist, dass sie etwas für den Ruhestand tun müssen, sie zeigen aber auch, dass es nur vier von zehn tun.

Angebot wählen und weiterlesen
PLUS-Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Direkt zu PayPal
PLUS-Monatsabo für Zeitungsabonnenten1,99 €
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • exklusiv für Abonnenten der gedruckten Zeitung des Fränkischen Tags
  • alle PLUS-Inhalte rund um die Uhr
  • nur 1,99 € Aufpreis zu Ihrem Abonnement
PLUS-Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Direkt zu PayPal