US-Fernsehen
Trevor Noah hört bei «The Daily Show» auf
Trevor Noah
Trevor Noah bei der Grammy-Verleihung 2021.
Foto: Jordan Strauss/AP/dpa
von dpa
New York – Er zählt zu den beliebtesten TV-Hosts im amerikanischen TV: Jetzt verlässt Trevor Noah die «Daily Show».

Der Comedian Trevor Noah (38) verlässt nach sieben Jahren die US-amerikanische TV-Sendung «The Daily Show».

«Nach den sieben Jahren ist meine Zeit um», sagte Noah am Donnerstag bei der Aufzeichnung der Nachrichtensatire in New York. «Ich habe es geliebt, der Gastgeber dieser Sendung zu sein.» Ein Clip der Ankündigung wurde später über das Twitter-Konto zur «Daily Show» verbreitet.

Der Südafrikaner hatte die Show des Senders Comedy Central 2015 von seinem Vorgänger Jon Stewart (59) übernommen. Während der Corona-Pandemie hatte er sein Publikum zwei Jahre lange von zu Hause aus - gewöhnlich im Kapuzenpulli - unterhalten. Wer neuer Gastgeber der Sendung werden soll, war zunächst nicht bekannt.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link: