Parteien
Warum Laschet der Sieger ist
Der neue Parteivorsitzende Armin Laschet genießt beim digitalen Bundesparteitag der CDU sichtlich seinen Erfolg.
Der neue Parteivorsitzende Armin Laschet genießt beim digitalen Bundesparteitag der CDU sichtlich seinen Erfolg.
Foto: Michael Kappeler, dpa
Berlin – Der NRW-Regierungschef setzt sich im Rennen um den CDU-Parteivorsitz gegen Friedrich Merz durch.

Nach dem CDU-Parteitag war der schleswig-holsteinische Ministerpräsident Daniel Günther mit seiner Meinung nicht alleine. "Das war wirklich die Rede seines Lebens, er hat genau den Ton getroffen", sagte Günther mit Blick auf die Bewerbungsansprache seines nordrhein-westfälischen Amtskollegen Armin Laschet. Nicht ausgeschlossen, dass Laschets Rede im Rennen um den CDU-Vorsitz am Ende den Unterschied machte. Im zweiten Wahlgang setzte sich der 59-Jährige gegen seinen Hauptkonkurrenten Friedrich Merz durch.

Angebot wählen und weiterlesen
PLUS-Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
PLUS-Monatsabo für Zeitungsabonnenten1,99 €
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • exklusiv für Abonnenten der gedruckten Zeitung des Fränkischen Tags
  • alle PLUS-Inhalte rund um die Uhr
  • nur 1,99 € Aufpreis zu Ihrem Abonnement
PLUS-Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar