Verspätung wächst
Wann geht's endlich für 49 Euro durch Deutschland?
Billig mit dem ÖPNV überall hinkommen: Das verspricht das 49-Euro-Ticket. Aber es lässt dank Bürokratie weiter auf sich warten.
Jochen Berger, Archiv
F-Signet von Redaktion Fränkischer Tag
Berlin – Das 49-Euro-Ticket soll kommen. Doch die Bahnstrukturen in Deutschland sind kompliziert. Und so warten die Menschen nicht nur auf verspätete Züge.

Das 49-Euro-Ticket sollte längst Millionen Fahrgäste in Deutschland finanziell entlasten. Doch der Start des Vorhabens wird sich wohl weiter verzögern. Starttermin 1. Mai ist auch nicht mehr sicher Ursprünglich sollte der Nachfolger des 9-Euro-Tickets, das offiziell Deutschlandticket heißt, schon zum Anfang des Jahres starten. Der Plan wurde bereits im November verworfen, später peilte man offiziell den 1. April an. Nun scheint es nicht einmal mehr sicher zu sein, dass das Ticket zum 1. Mai kommt, dem Termin also, den Bundesverkehrsminister ...

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.

Nach oben