Parzellen müssen weg
Bahnausbau Bamberg: Wo ist Platz für Kleingärten?
Kleingärtners Paradies
Kleingärtners Paradies: Viele Parzellen werden dem Bahnausbau zum Opfer fallen.
Foto: Sebastian Schanz/Archiv
Bamberg – Wo der Bahnausbau den Kleingärtnern Land wegnimmt und unter welchen Bedingungen die Stadt Bamberg neue Parzellen schaffen will.

Eigenes Gemüse und Obst anbauen, mit Freunden am Wochenende auf ein Seidla treffen, nach Feierabend die Seele in der Sonne baumeln lassen – ein Kleingarten erfüllt viele Träume von Menschen ohne eigenen Garten. Und Bamberg ist reich an entsprechenden Orten: Rund 1600 Parzellen finden sich in der Stadt an der Regnitz. Satte 83 Hektar.

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € im Monat
F+ Jahresabo
  • 10 Monate zahlen -
    12 Monate lesen
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € im Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren