Erzbischof Ludwig Schick hat eine eindeutige Haltung zum Beichtgeheimnis.
Kirche
Beichtgeheimnis muss unangetastet bleiben
Wegen der Missbrauchsfälle mehren sich Rufe, das Beichtgeheimnis aufzuweichen. Für Bambergs Erzbischof ist die Forderung eine Phantomdiskussion.
Was im Beichtstuhl gesprochen wird, bleibt auch dort. Das ist das Beichtgeheimnis.
Kirchenrecht
Beichte ist „der absolute Vertrauensschutz“
Wegen der Missbrauchsfälle mehren sich die Rufe, das Beichtgeheimnis aufzuweichen. Was sagen Bamberger Pfarrer dazu?
Ein albanisches Essen gehörte zum Programm.
Austausch
Für Dialog und Toleranz auf dem Balkan
Der Politiker Thomas Silberhorn reiste in den Kosovo. Florim Gashi gehörte zu der Delegation und zeigte seine Heimatstadt.
Erzbischof Ludwig Schick erbittet den Segen Gottes für den synodalen Prozess im Erzbistum Bamberg.
Aufruf
Es geht um die Zukunft der Kirche
Am Sonntag startet für 700.000 Katholiken im Erzbistum Bamberg der synodale Prozess. Erzbischof Schick bittet um Beteiligung und räumt Sackgassen ein.
Die Bamberger CO2-Bilanz muss aktualisiert werden.
Dicke Luft
Viele Wünsche offen bei Bambergs CO 2 -Bilanz
Die Stadt beteiligt sich an der Klimawette, umCO2zu sparen. Wie viel Bamberg emittiert, ist aber unklar: Die jüngste Bilanz ist 14 Jahre alt.
Die Schule kann auch nach Unterrichtsschluss für Kinder zum wichtigen Aufenthaltsort werden, wenn Eltern berufstätig sind. Die Stadt Bamberg untersucht nun den Betreuungsbedarf der Familien.
Angebote begrenzt
Bamberg will Betreuung für Schüler verbessern
Ab dem Schuljahr 2026/27 muss die Stadt jedem Schüler eine ganztägige Betreuung ermöglichen. Warum die Stadt dafür auch auf den Input von Eltern setzt.
Bamberg hat ungenehmigten Ferienwohnungen den Kampf angesagt. Doch etwas lief schief.
Klatsche vor Gericht
Warum fehlte OB Starkes Unterschrift?
Ausgerechnet im Kampf gegen steigende Mietpreise unterläuft der Stadt Bamberg eine ärgerliche Panne mit Folgen. Regressforderungen drohen.
Pettstadt_30 (8)
Nach Bürgerwunsch
Tempo 30 im Ort: Pettstadt tritt auf die Bremse
In Pettstadt ist ab sofort 30 das neue 50, über 100 überflüssige Schilder kommen weg: Wird das zum Vorbild für weitere Gemeinden?
Vor dem Leipziger Hotel, in dem Musiker Gil Ofarim wegen eines Davidsterns angeblich abgewiesen wurde, demonstrieren mehrere hundert Menschen.
Antisemitismus
Was Juden in Bamberg zu hören kriegen
Ein Vorfall in einem Leipziger Hotel wirft ein Schlaglicht auf Antisemitismus in Deutschland. Zahlen belegen: Auch in Franken nehmen die Fälle zu.
Eindeutiges Stimmungsbild in der Debatte um den Fritz-Bayerlein-Weg: Die Anwohner wollen keinen neuen Namen, sie bringen eine andere Lösung ins Spiel.
NS-Vergangenheit
Umstrittener Straßenname erhitzt die Gemüter
Soll der Fritz-Bayerlein-Weg in Bamberg umbenannt werden? Die Meinungen dazu gehen stark auseinander. Das wurde auch bei einem Ortstermin deutlich.
Wacht über 500 Tiere: Schäferin Silke König am Fuße der Altenburg
Schafe in Gefahr
Die Angst vor dem Wolf wächst auch in Bamberg
Wölfe sind auch im Landkreis Bamberg aktiv. Naturschützer freut es, die Bauern allerdings nicht: Ginge es nach ihnen, würde der Jäger zum Gejagten.
Bambergs OB Andreas Starke
Boni-Affäre
Rücktrittsfrage: So haben die Grünen entschieden
Fordern Bambergs Grüne Andreas Starke zum Rücktritt auf? Drei Optionen standen im Plenum zur Wahl. Das Ergebnis überrascht.
Von 20. August bis 12. September war die Untere Brücke in den Wochenend-Nächten gesperrt.
Untere Brücke
Was die Sperrung gebracht hat, wie es weiter geht
Eskalation, Lärm, Müll, Scherben, Gewalt: Mehrere Maßnahmen scheiterten, dann hat die Stadt die „Problembrücke“ gesperrt. Und jetzt?
Die sogenannte Merkel-Raute ist zum Markenzeichen der Kanzlerin geworden.
Abschied
Was bleibt von der Ära Merkel?
Die Kanzlerin verlässt die große Bühne der Politik. So beurteilen vier Bamberger das Wirken von Angela Merkel.
Die CSU kann sich nicht aus der Verantwortung für den Finanzskandal stehlen, sagt die Bamberger SPD.
Boni-Affäre
Was wusste die Bamberger CSU?
Ist die Bombe nur geplatzt, weil die CSU 2020 den Bürgermeisterposten verloren hat? Das behauptet die SPD.
Sie schafften es über die Landeslisten nach Berlin.
Bundestagswahl
40 Franken machen Politik in Berlin
Neben den 16 Direktmandaten, die an die CSU gingen, haben 24 Listenkandidaten aus Franken einen Platz im Bundestag erobert.
Wie positionieren sich die Grünen in der Boni-Affäre? Am Donnerstag werden weitreichende Anträge diskutiert.
Boni-Affäre
Grüne beraten: Soll OB eigene Entlassung fordern?
Über Anträge mit Zündstoff debattiert das grüne Plenum. Es geht um die Frage, ob und wann die Grünen einen Rücktritt Starkes fordern würden.
Auch die Gemeinde Buttenheim will ihren Beitrag zur Energiewende beitragen.
Bürgerentscheid
So geht es in Buttenheim jetzt weiter
Die Buttenheimer haben am Sonntag pro Windräder und Photovoltaik gestimmt. Bei den möglichen Standorten sind noch einige Fragen offen.
Gebannt verfolgten  Menschen vielerorts am Sonntagabend die Entwicklung der Wahlergebnisse.
Bundestagswahl
Top und Flop der Parteien im Landkreis Bamberg
Hier haben die Parteien und Kandidaten ihre besten und ihre schlechtesten Ergebnisse im Landkreis Bamberg eingefahren.
Die Grund- und Mittelschule Stegaurach soll möglichst bald mit Luftreinigungsgeräten ausgestattet werden.
Betreuung
Anwohner haben Vorbehalte gegen Kinderheim
Der Jugendhilfeträger MoBam möchte in Stegaurach Kinder in zwei offenen Gruppen unterbringen und versucht, Vorbehalte der Anwohner zu zerstreuen.