Fränkischer Tag
Beschädigte Gasleitung: Die Einsatzkräfte in der Nähe des alten Rathauses
UPDATE Baustellen-Unfall
Gas-Leck: Reparaturen in der Altstadt dauern an
Bei Bauarbeiten im Schloss Geyerswörth wurde eine Gasleitung beschädigt. Die Stadtwerke arbeiten daran, die Leitung zu reparieren.
In  präparierten  Hohlräumen eines Lkw-Türblatts entdeckten Zollbeamte   ein Versteck mit mehr als 25.000 Zigaretten.
Schmuggler erwischt
Zoll entdeckt 140 Stangen Zigaretten
In präparierten Hohlräumen eines Lkw-Türblatts entdecken Zollbeamte ein Versteck mit mehr als 25.000 Zigaretten.
Mit einem eigens dafür entwickelten Schulungsauto üben die Einsatzkräfte die Brandbekämpfung von E-Autos.
Fortbildung
Einsatzkräfte üben an E-Autos
Fast 50 Feuerwehrleute ließen sich für den Einsatz an Hybrid- und E-Fahrzeugen schulen. Die Arbeit mit den Batterien erfordert Sensibilität.
Coburger Tageblatt
Innerhalb der vergangenen vier  Wochen gab es drei Dachstuhlbrände in Rödental.
Alarm
Rödental: Feuerwehr rettet zwei Bewohner
In der Nacht zum Mittwoch brannte der Dachstuhl eines Einfamilienhauses am Mahnberg. Zum Glück waren die Rettungskräfte schnell zur Stelle.
Unfall in Coburg
Irrfahrt in Coburg
Betrunkene Rentnerin fährt mitten in den Wald
Zum Glück erlitt die ältere Dame nur leichte Verletzungen. Große Probleme bereitete hingegen der Alkoholtest.
Es kann der Frömmste nicht in Frieden leben… In einem Coburger Wohngebiet tobt seit längerem ein Nachbarschaftsstreit.
Gericht in Coburg
Ein nackter Po, verbotene Fotos und ein „Klaps“ mit Folgen
Der kuriose Nachbarschaftsstreit in einem Coburger Wohngebiet beschäftigt jetzt sogar die Justiz.
Bayerische Rundschau
Bei den Kulmbachern als „Mord-Villa“ bekannt: Die Aufnahme ist kurz vor dem mysteriösen Tod Margarete Meußdoerffers entstanden. Im Vordergrund die beiden Dienstmädchen Frieda Tauer und Margarete Ellner. Vor Gericht nehmen sie ihren Dienstherrn in ...
Historische Morde
Bestellt ein Mörder weiße Rosen?
Der mysteriöse Tod von Margarete Meußdoerffer 1929 gibt bis heute Rätsel auf. Doch 92 Jahre nach dem Prozess gibt es neue Erkenntnisse.
Putsch 1923: Schwer bewaffnete Hitler-Anhänger vor ihrem Marsch zur Feldherrnhalle am 9. November 1923.
Historische Morde
Hitler-Putsch: Kulmbacher Polizist erschossen
Beim Hitler-Putsch 1923 wird der Kulmbacher Polizist Nikolaus Hollweg von Rechten erschossen, ein anderer Kulmbacher mit dem „Blutorden“ geehrt.
Bei Untersteinach hat es auf der Abfahrt von der B 289 in Richtung Stadtsteinach gekracht.
Einsatz
Geisterfahrer verursacht Unfall auf der B 289
Bei Untersteinach hat es am Dienstagmorgen gekracht. Die Tangente in Richtung Stadtsteinach war für mehrere Stunden gesperrt.