125 Kilo schwer, gut ein auf zwei Meter groß: Das Logo des Lucas-Cranach-Campus
Logo in 3D
125 Kilo Campus in drei Buchstaben
Der LCC in Kronach hat sein Logo jetzt als 3D-Modell bekommen. Und es ist im wahrsten Sinne des Wortes ein gewichtiges Stück Campus.
Dr. Schneider sieht gute Perspektiven für seinen weiteren Transformationsprozess.
Neue Strukturen
Dr. Schneider sucht nach einem Partner
Dr. Schneider arbeitet weiter daran, die Firma für eine erfolgreiche Zukunft umzustrukturieren. Nun gibt das Unternehmen einen Zwischenstand bekannt.
Rainer Dressler (links) überreicht den Siegerpreis an Jannik Himmel (rechts). Links am Boden steht das vom angehenden Schreinergesellen kreierte und angefertigte Gesellenstück, ein extravagantes Sideboard.
Im Wettbewerb
Kronachs Schreiner verstehen ihr Handwerk
Der Wettbewerb „Die gute Form“ fordert die Schreiner aus Coburg und Kronach. Gerade die Kronacher zeigen dabei ihr Können.
Marco Meißner
Es kommentiert
Marco Meißner
Feste und Inzidenzen
Selbst „Corona-Päpste“ in Schunkellaune
Wenn nach Volksfesten die Inzidenzen steigen: Gedanken zur Frage, warum der Schwarze Peter dann gerne den Falschen zugeschoben wird.
Marco Meißner
Es kommentiert
Marco Meißner
Straßenverkehr
Ich glaub, ich dreh am Rad
Unser Reporter Marco Meißner macht sich Gedanken über die Verkehrsentwicklung in der Kreisstadt Kronach.
Marco Meißner
Es kommentiert
Marco Meißner
Glosse
Das Wetter – eigentlich passt es nie
Warum der Sommer mal zu warm und mal zu kalt ist. Gedanken von unserem Redakteur Marco Meißner.
Die Kreisstraße von Wallenfels bis zur Landkreisgrenze bei Geuser soll 2023 für knapp sechs Millionen Euro komplett erneuert werden. Bei einem Besichtigungstermin informierte Landrat Klaus Löffler (Dritter von rechts) über den Planungsstand.
Verkehrssicherheit
Neue Kreisstraße kostet sechs Millionen
Die Sanierung der rund 3,6 Kilometer langen Straße von Wallenfels bis Geuser soll rund sechs Millionen Euro kosten.
Selbst außerhalb der Stoßzeiten herrscht oft Hochbetrieb auf der Bundesstraße 173/303.
Ausbau B 173/303
Simulation soll den Verkehr fließen lassen
Der Ausbau der Ortsdurchfahrt von Kronach scheint zu stocken. Doch im Hintergrund laufen längst weitreichende Planungen. Wie es weitergehen soll.
Das Team Remobility aus dem Masterstudiengang „Autonomes Fahren“.
Zukunft Automobil
Autonomes Shuttle statt Autofahrt
Ein Bus ohne Fahrer? Das geht, glauben Studenten aus Kronach. So könnte das aussehen.