Eine Aufforstung aus der Luft. Eine Drohne wird für die Wiederbewaldung im Parcours eingesetzt. Diese ist schneller und effizienter als die herkömmliche Pflanzarbeit.
Forstwirtschaft
Drohne hilft beim Umbau des Frankenwaldes
Bei Hirschfeld wird der Wald der Zukunft erforscht. Ein spezielles Fluggerät bringt dort Samen-Pellets mit hitzeresistenten Baumarten aus.
Um die Rodach zu sanieren, wird sie vor der Unglücksstelle zurückgestaut.
Verein unter Druck
Nach Teeröl-Unglück: Folgt die zweite Katastrophe?
Auch dieses Jahr werden die Fische aus der Rodach wohl noch nicht verzehrt werden dürfen. Was das für die Kreisfischer in Kronach bedeutet.
Ein Braunkehlchen beobachtet vom Ansitz aus seine Umgebung.
Natur
Arnika-Au ist Lebensraum für Pflanze und Tier
Für viele tierische und pflanzliche Bewohner ist die Teuschnitz-Aue ganzjährig ein wertvoller Lebensraum.
Johannes Wagner nagelt Starenkästen an die Bäume am Wolfsberg.
Vogelschutz
Nistplätze für seltene Vogelart
Gestreifte Flügel und orangefarbene Haube – so exotisch sieht der Wiedehopf aus. Den raren Vogel findet man kaum noch hierzulande – Kronacher Vogelschützer wollen das ändern.
Die Forstministerin Michaela Kaniber mit dem Revierförster am Rennsteig, Rico Schädler, bei der Begutachtung von Holzschutzhüllen, die zum Schutz vor Verbiss bei Jungpflanzen verwendet werden.
Zukunftsprojekt
„Der neue Frankenwald“ entsteht
Die bayerische Forstministerin Michaela Kaniber gab den Startschuss für den Umbau und die Stabilisierung der Baumbestände im Frankenwald.
Die kommunalen Grünflächen im Landkreis sollen insektenfreundlicher gepflegt werden. In Schulungen leitet Anna Bergmann die Bauhofmitarbeiter der Landkreisgemeinden entsprechend an.
Blühpakt
Kronacher Gemeinden setzen auf Artenvielfalt
Bei der Pflege kommunaler Grünflächen soll im Landkreis künftig mehr auf das Wohl der Insekten geachtet werden.
Zahlreiche Tiere wurden in diesem Jahr von Johannes Wagner schon gerettet.
Aktion in Kronach
Dutzende Eimer sollen Krötenleben retten
Eine Straße kann für Amphibien zur Todeszone werden. Bei Burgstall werden sie in Sicherheit gebracht. Der Wunsch ist aber eine dauerhafte Lösung.
Wie entwickeln sich Fauna und Flora in der vergifteten Rodach? Von Anfang an wurden Proben entnommen und der Zustand des Gewässers geprüft.
Vergifteter Fluss
Rodach: Neue Proben sollen Ausmaß offenlegen
Die Rodach wird nach einem Teeröl-Unglück saniert. Der Bezirk prüft inzwischen, wie es um die Fische im verunreinigten Fluss bestellt ist.
Der Schwarzstorch im Frankenwald.
(K)Ein Widerspruch
Kronachs Gretchenfrage: Storch oder Strom?
Sind Artenschutz und Energiewende im Landkreis Kronach ein Widerspruch? Das sagt eine Expertin am Beispiel des Schwarzstorchs.
Der Galgo „Sky“ sucht ein Zuhause.
Ausgesetzter Gund
Galgo „Sky“ braucht geduldige Menschen
Der Galgo „Sky“ braucht ein neues Zuhause. Was dem Hund aus dem Kronacher Tierheim widerfahren ist.
Der junge Husky Bandit sucht Anschluss.
Tierheim
Bandit ist ein Wirbelwind
Ein zu allen Menschen superlieber Husky mit viel Bewegungsdrang wartet im Tierheim Kronach auf ein neues Zuhause.
Filigranarbeit wird vom Obstbaumwart Jeremias Aigner bei den Schnittarbeiten verlangt. Beobachter sind dabei Christine Neubauer und Barbara Heinlein (von rechts).
Landschaftspflege
Entbuschen, mähen, schneiden, pflanzen
Im Landkreis Kronach sind Maßnahmen für rund 340.000 Euro geplant.
In vielfältigen Grüntönen zeigt sich der Frankenwald im Frühjahr am Lamitzblick.
Unsere Heimat
Der Frankenwald: Eine faszinierende Landschaft
Der Frankenwald zeichnet sich durch die große Vielfalt seiner Natur aus. Wir zeigen sie in einer Serie über den Naturpark auf.
Der Reparaturtreff ist eine Möglichkeit, wie die heimische Bevölkerung und die studentischen Einrichtungen des Lucas-Cranach-Campus zusammenkommen können. Rechts im Bild: Laboringenieur Martin Haseney.
Aus Alt mach Neu
Wo kaputte Gegenstände eine neue Chance bekommen
Ein Reparaturtreff entsteht auf dem Kronacher Lucas-Cranach-Campus. Viele können profitieren.
Schon bald erkennt Klaus Ruppert beim Taubennachwuchs Ergebnisse der jüngsten Zucht.
Züchter im Porträt
Umgang mit dem Tier erdet den Menschen
Die Taubenzucht ist für Klaus Ruppert nicht nur ein Hobby wie jedes andere. Er erzählt, was sie so besonders macht.
Die Zecke klettert bevorzugt auf hohes Gras, um sich dort abstreifen zu lassen.
Wie man sich schützt
Zecken: Das Erwachen der Blutsauger
Mit den höheren Temperaturen werden die ungeliebten Krabbeltiere wieder zu einer Gefahr. Worauf Wanderer und Hundehalter jetzt aufpassen müssen.
Welche Tierarten leben im Frankenwald? Jan van der Sant, Ines Gareis und Clara Renner finden es beim Monitoring heraus.
Ranger im Naturpark
Die heimlichen Superhelden des Frankenwalds
Ranger gibt es nicht nur in den USA, sondern auch in Franken. Warum die hauptberuflichen Naturschützer manchmal stundenlang nur "gucken" müssen.
Florian Wagner unternahm mit den Teilnehmern eine kleine Exkursion im Umfeld der Effelter Mühle.
Typisches Frankenwaldtal
Neues Naturschutzprojekt in Wilhelmsthal
Die Stiftung „Lebensräume für Natur und Mensch“ und der Vogelschutzbund will das Dobertal ökologisch weiterentwickeln. Das haben die Initiatoren geplant.
Wie wird das Wetter wohl morgen?
Jahresstart in Grau
Statistik: Wenige Sonnenstunden im Kreis Kronach
Auf den schmuddeligen Januar folgte für die Kronacher endlich ein sonniges Wochenende. Aber wie grau war der Start ins Jahr wirklich? Wir blicken in die Statistik.
Fränkischer Tag Visual
Inspiration gesucht?
So klappt's mit einzigartigen Winterfotos
Die Fotografin Cordula Kelle-Dingel zeigt, wie das Knipsen im Frankenwald trotz grauem Himmel Spaß macht. Sie gibt Tipps für Hobbyfotografen.