In der  Haßfurter Promenade erinnert seit 1988 dieses Denkmal an die deportierten jüdischen  Haßfurter. 24 Menschen fanden den Tod in den Gaskammern im Osten. Die Deportation der Juden in Mainfranken zog sich in mehreren Zugtransporten hin zwische...
Schweigemarsch
Deportationen in den sicheren Tod
Hunderte Menschen starben in den nationalsozialistischen Konzentrationslagern, nachdem sie wie Vieh in Transportwaggons dort hin gebracht worden waren. Auch von Würzburg aus.
Jörg Kümmel wurde nominiert.
Kommunalwahlkampf
Freie Sander Bürger nominieren Kümmel
Das Votum fällt bei der Nominierungsversammlung eindeutig aus. Der Lebenshilfe-Vorsitzende unternimmt einen zweiten Anlauf auf das Amt.
Immer wieder hieß es für Abteilungen des Landratsamts in Haßfurt in den vergangenen Jahren Kisten packen und umziehen, weil die Verwaltung aus allen Nähten platzte. Im März 2017 zog die Zulassungsstelle in Haßfurt – hier Leiter Mathias Ullrich und...
Bürokratie
Wie viele Bedienstete braucht die Kreisbehörde?
Der Zuwachs macht vor dem Landratsamt in Haßfurt nicht Halt. Ist das noch effizient? Immer mehr Personal und immer mehr Platz werden benötigt.
Über 20 Jahre lang gestaltete Peter Klein federführend die Geschicke der Überparteilichen Liste Eltmann (ÜPL). Als Dank dafür wurde er jetzt durch den Vorsitzenden Jürgen Malinowski zum Ehrenvorsitzenden ernannt.
Auszeichnung
Ehrenvorsitz mehr als verdient für Peter Klein
Über 20 Jahre lang führte Peter Klein die Überparteiliche Liste (ÜPL) Eltmann und ist noch heute als Stadtrat und Dritter Bürgermeister in kommunaler Verantwortung.
Nach dem Ende der Kanalbauarbeiten in der St. Nikolausgasse/Pfarrgasse (Archivfoto) stehen nun die Ergänzungsbeiträge fest, die alle Sander Grundstückseigentümer für die Kanalsanierung leisten müssen.
Kanalsanierung
Sander bekommen im Frühjahr die Bescheide
In der Bürgerversammlung gab Bürgermeister Bernhard Ruß bekannt, was auf die Hausbesitzer an Ergänzungsbeiträgen zukommt.
Thomas Wagenhäuser würdigt das scheidende Vorstandsmitglied Sebastian Noll.
Vollversammlung
Thomas Wagenhäuser bleibt KJR-Vorsitzender
In weiten Zügen bleibt der bewährte Vorstand im Amt, ausgeschieden sind Sebastian Noll und Jürgen Hennemann, neu hinzugekommen ist Anna-Maria Gebhardt als Beisitzerin.
Der Caritasverband für den Landkreis Haßberge ist auch in der Altenpflege tätig und sucht mittlerweile händeringend Personal.
Personalmangel
Das größte Risiko für die Caritas in den Haßbergen
Die Wirtschaftsdaten wären ja gut, aber auch der Caritasverband in den Haßbergen hat zu wenige Mitarbeiter. Wie kommt man aus dem Dilemma?
Nur noch für zwei bis maximal dreieinhalb Stunden pro Tag hat die hat die Postfiliale in Ebern fortan geöffnet.
Weniger Service
Die Post in Ebern schränkt ihre Zeiten ein
Die Postfiliale bei der Firma Mandrops in Ebern steht nur noch wechselweise vor- oder nachmittags für einige Stunden offen. Was steckt dahinter?
Zwei außergewöhnliche Auszeichnungen erhielten diese Funktionäre im Landkreis Haßberge (von links): Der unterfränkische BBV-Präsident Stefan Köhler und Kreisbäuerin Cäcilie Werner gratulierten Ehren-Obmann Rudi Ruß und Ehren-Kreisobmann Klaus Merk...
Ehrung
Bauern brauchen Persönlichkeiten
Klaus Merkel und Rudi Ruß stehen wie kaum andere im Landkreis für die Sache der Landwirte ein. Im Fall Ruß kommen die Winzer hinzu.
Eckehard Kiesewetter
Es kommentiert
Eckehard Kiesewetter
KOMMENTAR
Ein auslaufendes Modell
Beliebter Geistlicher leistete innovative Gemeindearbeit. Doch was will die Kirche?
Ein paar Gedanken zum Schmunzeln heute von Brigitte Krause.
Glosse
Die alten jungen Wilden
Ja die Rente, wenn man sie denn schon erreicht hätte. Was einem dann blühen könnte…
Günter Flegel
Es kommentiert
Günter Flegel
Zur Palm-Investition
Energiewende braucht Tritt in den Hintern
Strom teuer, Heizen unbezahlbar, Politik ratlos. Dabei sind die Lösungen da. Zum Beispiel die 50 Millionen Euro Investition in Eltmann.
In Schlangenlinien war ein 31-Jähriger auf der Maintalautobahn zwischen Eltmann und Knetzgau unterwegs und bildete dabei ein gefährliches Verkehrshindernis. Jetzt erhielt er vom Amtsgericht in Haßfurt eine Geldstrafe aufgebrummt.
Trunkenheitsfahrt
In Schlangenlinien auf der A70
Ein 31-Jähriger verteidigte seine unsichere Fahrweise mit einer Schutzbehauptung. Er bekam trotzdem eine Geldstrafe.
Wenn alle Rad fahren würden, gäbe es weniger Straßenschäden …
Ewige Baustelle
Der Lkw-Verkehr setzt den Straßen zu
Nicht nur auf den Autobahnen rollen immer mehr Laster. Das zwingt die Baubehörden dazu, Fahrbahnen in immer kürzer werdenden Intervallen zu erneuern.
Auch auf kommunaler Ebene ist der Winterdienst bestens für kommende Einsätze vorbereitet.
Winterdienst
Bei einer Eiszeit droht Salzmangel
Der Winter kann kommen: Ausreichend Personal, Geräte und Streusalz sind bei Kommunen und Autobahn GmbH abrufbereit.