Angehörige einer Sicherheitswacht in Franken. Die Haßfurter Sicherheitswacht konnte einige Mitarbeiter, die ausgeschieden sind, mit neuem Personal nachbesetzen.
Neueinstellungen
Allzeit bereit und aufmerksam zum Wohle der Bürger
Ohne sie gäbe es mehr Ärger: Die Sicherheitswacht Haßfurt wurde aufgestockt. Jetzt sind die Männer und Frauen bereit zum Einsatz.
Als Polizeibeamte ihn festnehmen wollte, wollte sich dem ein 24-Jähriger widersetzen, indem er zwei lange Küchenmesser gegen die Beamten richtete und sie bedrohte. Nun stand der junge Mann vor Gericht.
Bedrohung
Im Gerangel tauchten Messer auf
„Äußerst aggressiv“ gegenüber Polizei: Richter verhängt ein Jahr Gefängnis über einen 24-Jährigen. Was die Ehefrau mit dem Urteil zu tun hat.
Ein Polizeibeamter winkt einen Lkw zur Kontrolle auf einen Parkplatz: Die Verkehrspolizeiinspektion Bamberg nahm den Schwerlastverkehr auf der B279 zwischen Ebern und Baunach genau unter die Lupe.
Zu schwer, zu flott
Lkw-Lenker haben Vorschriften missachtet
Gesetze sind schnell überschritten: Bei einer Schwerverkehrskontrolle auf der B 279 südlich von Ebern hatten die Polizeibeamten viel zu meckern.
Die Honda des 68-jährigen Motorradfahrers aus Schweinfurt wurde in den Grünstreifen neben der Fahrbahn geschleudert.
Tödlicher Unfall
Motorradfahrer stirbt im Kreis Haßberge
Ein 68-jähriger Motorradfahrer aus Schweinfurt prallte bei einem Unfall in der Nähe von Römershofen mit einem Traktor zusammen und starb.
Sein Mieter soll gegenüber dessen Ex-Freundin gewalttätig geworden sein. Da habe er ihn zur Rede gestellt, sagte ein Vermieter aus dem Landkreis Haßberge vor Gericht aus. Gab es zwischen ihm und dem anderen Mann  auch Gewalt?
Amtsgericht
Gewalt eskaliert im Treppenhaus
Wurde ein Vermieter gegenüber seinem Mieter gewalttätig, weil dieser seine Ex-Freundin geschlagen hatte? Die Zeugen bieten Widersprüchliches.
In dem gestohlenen Geldbeutel befand sich eine Bankkarte samt PIN-Nummer, womit der Dieb das Geld abheben konnte.
Diebstahl und Betrug
27-Jähriger muss Strafe im Gefängnis absitzen
Eine Videokamera hat alles aufgezeichnet, der Nachbar hat die Straftat beobachtet. Trotz erdrückender Beweislast kommt kein Geständnis.
Am 19. August lieferte sich ein Mann aus dem Landkreis Bamberg  im Landkreis Haßberge  eine Verfolgungsjagd mit der Polizei.  Er kam vor Gericht.
Fahrer dreht durch
Mit 140 km/h durch den Steigerwald
Bei der Verhandlung vor dem Amtsgericht Haßfurt macht ein 20-Jähriger die Anklagebank zum Beichtstuhl. Das Urteil belohnt den Reumütigen.
Ein Mann raucht lässig einen Joint. Genauso lässig gab sich der Angeklagte bei der Verhandlung vor dem Amtsgericht Haßfurt.
Ein Machtwort
Wenn er Rauschgift nimmt, droht die große Strafe
Das ist happig: 4000 Euro Geldstrafe. Das Lächeln verging dem 19-jährigen Drogendealer aber völlig, als er das ganze Urteil hörte.
Feuerwehrfeier in Ditterswind
Neue Ausstattung
Feuerwehrfeier mit ernstem Hintergrund
Über zwei Tage gingen die Feierlichkeiten bei der Feuerwehr Ditterswind. Doch nicht aus Spaß an der Freud’.
"Garten von Ebern"
Swingerclub verwaist
Tote Hose im "Garten von Ebern"
Der „Garten von Ebern“ warb mit wilden Sex-Partys, die Behörden fanden das weniger prickelnd. Jetzt ist nicht nur auf der Homepage nichts los.
Am Landgericht Bamberg verurteilte man die Angeklagte  allerdings nicht wegen versuchten Mordes, sondern wegen gefährlicher Körperverletzung.
Urteil gefallen
Zeiler Messerstecherin muss ins Gefängnis
Anklage und Nebenklage forderten zehn Jahre, der Verteidiger vier Jahre. So sieht das Urteil aus.
Ein schweren Zusammenstoß zweier Fahrzeuge gab es  am Donnerstag auf der Staatsstraße 2447 (ehemalige B26) in Höhe von Eltmann-Eschenbach.
UPDATE Tragisch
Fünf Personen zum Teil lebensgefährlich verletzt
Schwerer Unfall am Donnerstagmorgen auf der St 2447 bei Eltmann-Eschenbach. Hinweis: Die Vollsperrung ist wieder aufgehoben.
Haarscharf an der Gefängnisstrafe vorbeigefahren ist ein 28-Jähriger
Verkehrsdelikt
Volltrunken auf dem E-Bike: Das hat Folgen
Letzte Chance: Ein 28-jähriger Wiederholungstäter aus dem Kreis Haßberge schrammt an der Haftstrafe vorbei. Was ihn davor bewahrt hat.
Ein Verfahren wegen Beleidigung wurde am Ende eingestellt. Ein Hundebesitzer hatte eine Frau beleidigt, weil die seinen Hund als „Drecksköter“ bezeichnet hatte.
Amtsgericht
Streit um Hund führt zu Beleidigungen
Wegen Beleidigung und Bedrohung musste sich ein Familienvater aus dem Landkreis Schweinfurt am Mittwoch am Amtsgericht in Haßfurt verantworten.
Kleine Maßnahme, große Wirkung: Durch den Umbau der Einmündung „Godelstatt“ an der Straße zwischen Haßfurt und Ebern wurde der Unfallschwerpunkt entschärft.
Trotz Corona
Landkreis Haßberge: 2021 deutlich mehr Unfälle
Nach dem deutlichen Rückgang 2020 hat es im zweiten Pandemie-Jahr auf den Straßen im Landkreis wieder öfter gekracht. Vier Menschen kamen ums Leben.
Die Geldeinnahmen aus der Tankstelle in Bamberg erbeutete die damals 45-Jährige durch den Einsatz von Reizgas.
Bereits vorbestraft
Messerstecherei: Angeklagte überfiel Tankstelle
Die Frau, die in Bamberg wegen versuchten Mordes in Zeil am Main vor Gericht steht, saß bereits im Gefängnis: wegen eines Tankstellenüberfalls.
In der Krumer Straße in Zeil passierte der Überfall, bei dem eine 52-Jährige eine jüngere Nebenbuhlerin mit dem Messer überfiel. Wobei sie erklärt, die Sache habe sich genau andersherum zugetragen, sie habe nur reden wollen.
Prozess läuft
Messerangriff in Zeil: Eskalation aus Eifersucht
Die 52-Jährige, die in Zeil eine jüngere Frau niedergestochen hat, ist kein unbeschriebenes Blatt. Die Frau war eine tickende Zeitbombe.
Ein Mann steht vor Gericht wegen unerlaubten Besitzes von Betäubungsmitteln. Doch am Ende stellt sich heraus, dass er unschuldig ist. Eine Frau hat ihn fälschlich beschuldigt. Und die steht selbst wegen eines  versuchten Tötungsdelikts in Zeil am Main vor dem Richter.
Amtsgericht
Dreiecksverbindung mündet offenbar in Eskalation
Eine wegen versuchten Mordes angeklagte Frau hat einen Mann fälschlich bezichtigt und ihn damit letztlich vor Gericht gebracht.
Die Polizei versiegelte kurz nach der Tat die Wohnung des Opfers. Hier ins Treppenhaus hatte sich die junge Frau gerettet; die Ältere wurde offenbar durch das beherzte Auftreten des Nachbarn vertrieben und flüchtete.
Blutiger Angriff
Messerstecherin in Zeil: War es versuchter Mord?
Eine 52-Jährige hat eine jüngere Frau mit einem Messer schwer verletzt. Während für die eine der Prozess beginnt, lebt die andere mit den Folgen.
Ein Mann wurde im November 2020 Brandstifter am Anwesen seiner Schwiegereltern. Für diese schlimme Vergeltungstat musste er sich vor Gericht verantworten.
Schwere Schuld
Brandstiftung als brutaler Racheakt
Ein 39-Jähriger gibt den Schwiegereltern die Schuld für die Trennung von der Ex-Frau. Und er dreht durch.