Die zentrale Massenunterkunft ist umstritten. Gehört sie bald der Vergangenheit an?
Ampel plant anders
Ist das Ende des Ankerzentrums eingeläutet?
Die Ampelkoalition will das Konzept der Ankerzentren nicht weiterverfolgen. Die Stadt wittert ihre Chance. Was käme stattdessen?
Michael Wehner
Es kommentiert
Michael Wehner
Kommentar
Was vom Weihnachtsmarkt übrig bleibt
Zum zweiten Mal wird der Bamberger Weihnachtsmarkt ein Opfer von Corona. Ist die Veranstaltung noch zu retten? Eine Einschätzung von Michael Wehner.
Taucht die Politgrößen der Welterbestadt gerne in die von ihnen selbst erzeugten Fettnäpfchen: der Bamberger Kabarettist Florian Herrnleben.
Wer steckt dahinter?
Fake-Profile: Herrnleben entlarvt Bamberger Trolle
Tendenziöse Kommentare zum politischen Geschehen, seltsame Lebensläufe: Der Kabarettist zweifelt drei Facebook-Nutzer an - und äußert einen Verdacht.
Ein Kommentar von Hans Kurz
Kommentar
Bürger sind mündiger geworden – oder nur lauter?
Immer wieder scheitern Großprojekte am Willen der Bürger. Warum das so ist und wie Kommunen das verhindern können – eine Einschätzung von Hans Kurz.
Wegen Windrädern gibt es  häufig Bürgerbegehren. In Heiligenstand verhinderten Bürger einen Windpark, in Buttenheim hingegen segneten sie unlängst einen solchen ab.
Direkte Demokratie
Entscheide: Was Bürger schon verhindert haben
In Hirschaid wird demnächst über eine Edeka-Wurstfabrik abgestimmt. Wo gab es im Raum Bamberg schon Bürgerbegehren – und was kam dabei heraus?
Bekommt die Stadt die Chance, einen städtebaulichen Missstand zu korrigieren? Die Insolvenz von Eyemaxx Real Estate heizt die Spekulationen in Bamberg an. Dieses Bild stammt aus dem Sommer, inzwischen sind die Arbeiten fortgeschritten.
Investor insolvent
Entstehen im Atrium jetzt Wohnungen?
Die Situation rund um das Atrium beflügelt Übernahmefantasien in Bamberg. Eine Mehrheit im Rathaus schließt einen Kauf durch die Stadt nicht mehr aus.