Geschäftsführer Johannes Schulz-Hess  sieht seine Firma gut aufgestellt.
Der Chef klärt auf
Veränderung bei Kaspar Schulz: Sturm im Bierglas?
Ein Insiderbericht kündigt einen Wechsel in der Geschäftsführung bei Bambergs ältestem Familienbetrieb an. Der Chef erklärt, was dahintersteckt.
Geldgeschäfte sind für die beiden Senioren Enrico Gruber und Manfred Schadt seit der Schließung der Filialen von Sparkassen- und VR-Bank schwierig, zum Teil unmöglich geworden.
Aus auf dem Land
Reckendorf: Wir Kunden sind den Banken wohl egal
Die Schließung von Filialen auf dem Land trifft ältere Mitmenschen besonders hart – so auch in Reckendorf. Sie appellieren nun an die Bank.
Bei unserem Besuch in der Konditorei „Emmie“ hat Ladenbetreiberin Yvonne Jäckisch neben süßen Leckereien auch Pizza im Angebot.
Bamberger Konditorei
Warum „Emmie“ dicht machen muss
Die Konditorei „Emmie“ in der Altenburger Straße schließt für immer ihre Pforten. Inhaberin Yvonne Jäckisch erklärt, warum ihr dieser Schritt nicht leicht fällt.
Auf einer Tafel vor dem Laden bedanken sich die Inhaber bei ihren Kunden und Freunden für 13 Jahre.
Altes Handwerk
Traditionsbäckerei in Bamberg schließt
Erneut schließt ein alteingesessener und beliebter Laden in Bamberg. Welches Geschäft es diesmal getroffen hat.
Seit vielen Jahren gibt es hier keinen Gaststättenbetrieb mehr. Doch die stillen Tage rund um das Obere Schloss in Bischberg sind gezählt.
Neues Aushängeschild
Entsteht hier das Bierzentrum Bamberg?
Nicht nur für Bischberg wäre die Sanierung des Oberen Schlosses ein Meilenstein. Auch die Bierregion könnte hier glänzen.
Anneliese Göller (rechts) strahlt, die langjährige Kreisbäuerin konnte die Verbandsarbeit in jüngere Hände legen, neben ihr die neue Kreisbäuerin Marion Link.
Landfrauen
Wahl zur Kreisbäuerin: Nun sind die Jungen am Zug
Marion Link ist zur neuen Kreisbäuerin der Landfrauen gewählt. Sie stellt sich den Herausforderungen mit einem komplett neuen, jungen Team.
Die Produktion bei Kaliko in Bamberg wird im Herbst eingestellt.
Diesmal endgültig?
Bamberg: Kaliko steht erneut vor dem Aus
100 Beschäftigten droht Arbeitslosigkeit: Das Bamberger Textilunternehmen Kaliko stellt den Betrieb im Herbst ein. Was die Rettung bringen könnte.
Stephan Michel von Mahrs Bräu in Bamberg.
Mahrs Bräu
Der Ruckzuck-Rückzug von Stephan Michel
Der Führungswechsel bei der Mahrs Bräu kommt überraschend. Ein Blick zurück und darauf, was Ex-Brauchef Stephan Michel jetzt wohl vorhaben könnte.
Selbstverständlich weiß die Kreis-, Bezirks-, und Landesbäuerin immer noch genau, was im Kuhstall zu tun ist.
Trotz Wechsel
Landfrau mit Leib und Seele
Nach 25 Jahren darf Anneliese Göller nicht mehr als Kreisbäuerin kandidieren. Sie macht jetzt genau das, was ihre Vorgängerin auch unternommen hatte.
Welches Traditionshaus wird hier gerade saniert? Bamberger Wirtshausfans erkennen es gleich. Psst: das Weißbierhaus.
Genießen und feiern
13 Neuigkeiten aus Bambergs Gastroszene
Die Bamberger Lokale wandeln sich. Lange vermisste Bars öffnen wieder, Traditionshäuser erwachen neu. Und eine Nachricht wird alle Kneipenfans freuen.
Bamerg wird smart.
Apps und Co.
Sechs smarte Ideen für Bamberg
Bamberg ist eine von 70 Smart-City-Modellstädten. Klingt abstrakt? Sechs Geschäftsmodelle von Studenten der Wirtschaftsinformatik werden konkret.
Der ehemalige Mahrs-Bräu-Geschäftsführer Stephan Michel war bei Mitarbeitern und Stammkunden umstritten, wird aber selbst von seinen größten Kritikern für sein Marketing-Talent gelobt.
Bamberger Brauerei
Umstrittener Mahr-Chef nimmt seinen Hut
Stephan Michel zieht sich zurück, sein jüngerer Bruder übernimmt. Der Ex-Chef soll Angestellte und Stammkunden vergrault haben. Was ist dran an den Gerüchten?
Dave Thormann
Döll-Nachfolge
Ein neuer Pächter für den Markt im Hain?
Dave Thormann will den leerstehenden Supermarkt in der Ottostraße übernehmen. Der 34-Jährige hat viele Pläne - doch es gibt eine entscheidende Hürde.
Kaiserdom-Mitinhaber Felix Wörner
Streit um Herstellung
Wer braut in Bamberg das wahre Rauchbier?
Ob Schlenkerla oder Spezial, Bamberger Rauchbier ist weltweit ein Begriff. Doch Traditionalisten stehen Modernisten gegenüber – teils unversöhnlich.
Der Hallstadter Müllermeister Stefan Dauerlein im Trubinenraum der Reubelsmühle
Reubelsmühle
Nach vier Generationen droht das Aus
Die Hallstadter Reubelsmühle gibt es seit Jahrhunderten. Sie ist die Leidenschaft von Stefan Dauerlein. Doch er ist 71, wie geht es weiter?
Wie Lava ergießt sich das flüssige Eisen aus dem Drehtrommelofen.
Eisengießerei Müller
Ihre Geschichte beginnt 1855 mit Spezial-Maschinen
Nach 166 Jahren bleiben in der Eisengießerei Müller in Bamberg die Öfen für immer kalt. Blick zurück auf fünf Generationen von Unternehmern.
Bis Juli vergangenen Jahres liefen die Öfen der Eisengießerei Müller noch auf Hochtouren.
Eisengießerei Müller
Die Öfen bleiben für immer kalt
Die Eisengießerei Müller war die letzte ihrer Art in Bamberg. Nach dem Tod des Inhabers bleibt nur der Ausverkauf. Was dort entstehen könnte.
Viele Marktbeschicker wollen ihre Stände während Bamberg zaubert nicht aufbauen, weil sie den Umzug auf den Maxplatz für unzumutbar halten.
Ärger um Großevent
Markthändler streiken wegen "Bamberg zaubert"
Der Umzug auf den Maxplatz sei für Händler wegen der Hitze auf der "Betonwüste" unzumutbar. Ist ein Kompromiss möglich?
Seit fast zwei Wochen gibt der Geldautomat der Postbank am Bahnhof kein Geld mehr aus.
Ärger für Kunden
Kein Bargeld an Postbank-Automaten in Bamberg
Die Mitarbeiter einiger Geldtransportunternehmen legten jüngst die Arbeit nieder. Die Situation in Bamberg gibt allerdings Rätsel auf.
Gaszähler
Wegen Gasknappheit
Stadtwerke rüsten sich für möglichen Krisenfall
Immer mehr Kommunen prüfen Maßnahmen zum Einsparen von Gas. Auch bei den Stadtwerken Bamberg spielt man unterschiedliche Szenarien durch.