Die Fahrzeug-Flotte von Meiaudo wuchs und wächst stetig. Die Zahl der zufriedenen Kunden auch.
Jubiläum
Warum Carsharing in Bamberg so erfolgreich ist
Wie sich das Carsharing-Angebot „Meiaudo“ in den letzten drei Jahrzehnten entwickelt hat.
Der Weg zwischen Wind und Pommersfelden wird als erster im Rahmen der Zweitflurbereinigung saniert. Im Hintergrund die ersten Häuser des Ortsteils Wind. Im Bild links geht es nach Sambach.
Infrastruktur
Sanierung auf den Weg gebracht
Im Frühjahr 2023 soll es losgehen: Im Zuge einer Zweitflurbereinigung soll der Weg zwischen den Ortsteilen Pommersfelden und Wind ausgebaut werden.
Zurzeit sind die Leerrohre neben dem Spezerei-Biergarten die einzigen Hinweise auf eine dort geplante Schnellladesäule.
Schnellladesäule
Pläne der Gemeinde scheitern an technischem Mangel
Die Gemeinde Gundelsheim plant neben dem Biergarten an der Hauptstraße Schnellladesäulen für E-Autos zu errichten. Doch es gibt ein Hinderniss dabei.
Wie hier an der Wunderburgschule geht es in ganz Bamberg zu, wenn der Nachwuchs mit dem Familien-Van bis vor das Schultor kutschiert wird. Ein Sicherheitsrisiko für alle Kinder und Verkehrsteilnehmer.
Problem Elterntaxis
Gefährliche Fürsorge: Mit dem SUV an den Schulhof
In der Hektik des Morgenverkehrs sorgen Elterntaxis vor Schulen für brenzlige Situationen. So könnte das Problem entschärft werden.
Nachtschwärmer können sich freuen: Ab Dezember fährt die S-Bahn S1 zwischen Nürnberg und Bamberg an den Wochenenden häufiger. Dadurch wird eine Mobilitätslücke in der Nacht geschlossen.
Für Partyfans
Freie Fahrt für Nacht-S-Bahnen
Die S-Bahn 1 soll ab Dezember zwischen Bamberg und Nürnberg in den Wochenendnächten zwei zusätzliche Fahrten erhalten. Was das für Vorteile bringt.
Beim Tanken müssen Verbraucher   seit Donnerstag wieder tiefer in die Tasche greifen.
Tankrabatt vorbei
Preisschock am Zapfhahn: Es wird noch teurer
Pünktlich am 1. September schnellen die Preise in die Höhe. Wissenschaftler aus Erlangen nehmen die Konzerne aber in Schutz.
Anwohner Werner Vogler wohnt seit 1980 dort. Der Metallbügel schränkt das Parken sehr ein.
Verkehr
Für die Autos wird’s eng im Malerviertel
Wie in dem Bamberger Stadtteil schleichend die Parkplätze wegfallen und welche Ideen ein Anwohner dagegen hat.
Wie geht es in Sachen 9-Euro-Ticket weiter? Welche Folgeangebote wird es kurzfristig und langfristig geben? Die Deutsche Bahn hat viele Kunden gewonnen – werden sie nun wieder vergrault?
Glosse
Pendlertagebuch: Eine 9-Euro-Ticket-Bilanz
Pendlertagebuch, letzter Eintrag. Das 9-Euro-Ticket ist für mich ein echter Erfolg. Eine Glosse.
Bürgermeister Michael Bergrab an der Stelle in Lisberg, wo man zufällig archäologische Bodendenkmäler entdeckte.
Archäologische Funde
Zufällig im Denkmal versunken
Bei Arbeiten an der Lisbergs Ortsdurchfahrt brach ein Lkw ein. Was das für die Ortsgeschichte bedeuten kann.
Die Ladeboxen des Marktführers Shell sind sehr fehleranfällig – zum Frust von Nutzern wie Gerold Mühle.
Elektro-Mobilität
Noch immer Chaos an den Ladeboxen
Viele Ladestationen entsprechen nicht dem Eichrecht. Das kann dazu führen, dass Nutzer mehr bezahlen. In Bamberg kämpft man eher mit anderen Problemen.
Unterwegs in Hallstadt: Die Jungs vom Mofa-Club „Zweitakt Böckla“ sind immer ein Hingucker.
Kult
Mit 25 Sachen durch den Landkreis
Der Mofa-Club „Zweitakt Böckla“ röhrt seit 2021. Alte Mofas sind für die Mitglieder Kult. Was noch hinter dem Club steckt.
Unter die Räder gekommen fühlt sich der Testpilot – die E-Scooter stehen nie da, wo man sie braucht.
9-Euro-Selbsttest
Wer sich auf E-Roller verlässt, ist verlassen
Pendlertagebuch, siebter Eintrag: Wer sich auf E-Roller verlässt, ist verlassen. Und: Wohin mit dem Rad am Bahnhof? Eine Glosse.
Richtung Bamberg, aber auch südlich von Strullendorf, ist die Trasse für die Neubaustrecke bereits zur Verlegung der Schienen vorbereitet. Links im Bild ein neu gestaltetes Biotop für die vom Ausbau betroffene Eidechsenpopulation.
Milliardenprojekt
Riesenbaustelle zwischen Bamberg und Forchheim
Bis 2024 sollen die insgesamt 40 Brücken auf der viergleisigen Bahntrasse fertig werden, versichert die Bahn. Ab 2023 steht der nächste Abschnitt an.
Selbsttest 9-Euro-Ticket am Bamberger Bahnhof
Weg mit dem Diesel
9-Euro-Ticket im Test: Ich verkaufe mein Auto
Pendlertagebuch, sechster Eintrag: Ich verkaufe meinen Zweitwagen und lege mein Schicksal in die Hände der Deutschen Bahn. Eine Glosse.
ICE-Anlieger Angelika Rudolph-Maier und ihr Onkel Helmut Troch bangen um ihr Haus.
Bahnausbau Bamberg
Anwohner und Gärtner bangen um ihre Existenz
Bei der Erörterung des ICE-Bahnausbaus wird deutlich, dass sich viele Anlieger durch die Hochgeschwindigkeitstrasse existenziell bedroht fühlen.
Eltern sorgten sich, dass ihre Kinder auf dem Schulweg angefahren werden können.
B 279-Vollsperrung
Umleitung durch Baunach gefährdet Schulkinder
Vollsperrung der B 279: Die Umleitung führt am Schulweg vieler Kinder vorbei. Eltern machten sich Sorgen. Nun hat das Staatliche Bauamt reagiert.
Den Mofafahrer scheint die Absperrung nicht zu interessieren.
Sanierung
Schulweg in Baunach wird gefährlich
Seit Montag sorgt die Sperrung der B 279 bei Baunach für Ärger. Grund dafür ist nicht die Baustelle selbst, sondern die Umleitung durch den Ort.
Noch bis zum 29. Juli geht es in der Friedrichstraße nur in eine Richtung. Im August stehen mit Marienbrücke und Michelsberg zwei folgenreiche Vollsperrungen an.
Geduld benötigt
Die 7 nervigsten Baustellen in und um Bamberg
Vollsperrungen, Brücken - und Fahrbahnsanierungen und dann auch noch Sandkerwa: Was auf die Autofahrer zukommt und wieso Rettungskräfte in Sorge sind.
Emmi
Von Mama getrennt
Emmis Schock-Moment am Bamberger Bahnhof
Eva Werner will mit Tochter Emmi in den Zug steigen. Plötzlich schließt sich die Tür hinter dem Mädchen, die Mutter bleibt zurück. Wie kann das sein?
Schrottfahrräder gehören zum Stadtbild für alle Zugreisende – der Fahrrad-Friedhof am Bamberger Bahnhof ist groß.
Selbsttest
9-Euro-Ticket: Das Fahrrad riecht wie angepinkelt
Pendlertagebuch, fünfter Eintrag: Das Rad riecht nach Urin – nach einer Nacht am Bamberger Fahrrad-Friedhof. Eine Glosse.