Turnhallen wie die in Breitbrunn haben sich auch schon als Notunterkünfte für Flüchtlinge bewährt. Und jetzt: Winterhilfe?
Gasmangel
Wo können sich die Menschen aufwärmen?
Wenn im Winter das Heizen zu teuer wird, müssen Menschen die Möglichkeit haben, sich aufzuwärmen. Der Landkreis bereitet sich vor.
Sehr groß war die Bürgerbeteiligung beim letzten Flurumgang in Königsberg am 21. September 2002. Das ist 20 Jahre her.
Tradition
Den Flurumgang gibt es seit 1607
In Königsberg sind die Bürger zu einer besonderen Veranstaltung eingeladen. Die Nachfolgenutzung für das SeniVita-Gebäude steht offenbar fest.
Bürgermeister Matthias Bäuerlein und der Gemeinderat möchten die Datenautobahn für die 13 Dörfer der Großgemeinde weiter ausbauen und zukunftsfest machen. Glasfaser bis ins Haus, das soll in Rauhenebrach flächendeckend Realität werden.
Das ist die Zukunft
Rauhenebrach möchte Glasfaser bis zu jedem Haus
Rauhenebrach will für möglichst alle 13 Gemeindeteile schnelles Internet. Der Gemeinderat macht sich Gedanken, wie das bewerkstelligt werden kann.
Breitbrunn möchte große Investitionen angehen
Haushalt
Breitbrunn will große Investitionen angehen
Die Gemeinde Breitbrunn ist schuldenfrei. Das erlaubt ihr, einige Vorhaben anzugehen oder planen zu lassen. Das wirkt sich auch auf die Bürger aus.
Im Gespräch mit ukrainischen Familien erfuhr Staatssekretärin Manuela Rottmann (Zweite von rechts) auch viel von deren Schicksal und persönlichen Erlebnissen mit dem Krieg (mit Gemeinderat Roland Baumann, Dritter von rechts, und Übersetzerin Daria...
Unterstützung
Oberaurach hilft geflüchteten Ukrainern weiterhin
Im Gemeindeteil Unterschleichach ist seit April dieses Jahres ein „Sozialkaufhaus“ untergebracht, in dem die Geflüchteten Dinge zum Leben finden.
Der mutwillig zerstörte Bildstock an der Sandgasse wird wieder hergestellt. Die Kosten belaufen sich nach ersten Schätzungen auf rund 13.000 Euro, für die der namentlich bekannte Täter in Regress genommen wird.
Polizei ermittelte
13.000 Euro: Der Täter zahlt
In der Gemeinderatssitzung in Sand kam der ruinierte Bildstock zur Sprache. Beim Weinfest wurde er beschädigt.
Heidi Müller-Gärtner, Landrat Wilhelm Schneider, Alexander Bergmann, stellvertretende CSU-Ortsvorsitzende Michaela Just und Zweiter Bürgermeister Reinhold Giebfried (von links).
Kandidat
Alexander Bergmann will Hofheimer Bürgermeister
Die CSU Hofheim schenkten Bergmann ihm bei der Nominierungsversammlung in der Alten Schule in Rügheim mit 24 Ja-Stimmen einstimmig ihr Vertrauen.
Rege wird in Eltmann gebaut, beispielsweise im Siedlungsgebiet Am Hahn II, nicht nur hier in der Stadt an der Baustelle des neuen Standesamts. Nicht nur Neubauten entstehen, viele Hausbesitzer modernisieren und erweitern auch bestehende Gebäude.  Sabine Weinbeer
Sanierung
Für einen sicheren Schulweg in Limbach
Mehr Sicherheit für die Schulkinder in Limbach – mit diesem Ziel werden sich Bauausschuss und Stadtverwaltung weiter beschäftigen.
Gebietsreform: 50 Jahre Rauhenebrach wurde drei Tage lang gefeiert.
Gemeindejubiläum
Männer der ersten Stunde feiern ihr Rauhenebrach
50 Jahre Rauhenebrach: Ganz im Süden des Landkreises Haßberge hat man früh erkannt, dass winzige Gemeinden nicht modern verwaltet werden können.
Wenn Wald durch Schädlinge vernichtet wird, entsteht ein materieller Schaden.
Rechenschaftsbericht
Schäden im Gemeindewald Ermershausen
Die Borkenkäfer haben im Ermershäuser Forst zugeschlagen. Der Verlust ist zu verschmerzen, denn die Gemeinde ist und bleibt schuldenfrei.
Im Haus Ebern der Haßberg-Kliniken sollen dringend nötige Tagespflege-Plätze für Senioren entstehen. Dafür fließen jetzt offenbar die Millionen-Zuschüsse, teilt Landtagsabgeordneter Steffen Vogel mit.
Finanzierung
28 Plätze für das Haus Ebern sind finanziert
43 Tagespflegeplätze können im Landkreis Haßberge entstehen. 15 im Steigerwald, 28 in Ebern. Die Zuschüsse dafür kündigt Steffen Vogel an.
Die Grundschule Ebern wurde als Fairtrade-Schule ausgezeichnet
Problembewusstsein
Grundschule Ebern ist jetzt Fairtrade-Schule
Eberner Schulkinder lernen etwas über Handelsbeziehungen. Viele Aktionen, eine eigene Schokolade und ein eigener Laden führten zur Fairtrade-Urkunde.
Die Sitzung des Gemeinderats mit Haushaltsberatung fand am Mittwoch im Bürgerhaus statt
Knappe Mehrheit
Kritik an den Wasser- und Abwassergebühren
Burgpreppach macht dieses Jahr zwar keine Neuschulden. Die Fraktion Gemeinwohl fordert endlich die Berechnung aktueller Gebührensätze.
Stabwechsel beim Rotary Club Haßfurt von Past-Präsidentin Genoveva Milewski (li.) an Präsidentin Dr. Carin Braterschofsky-Handwerker (re.)
Übergabe
Neue Präsidentin bei Rotary Haßfurt
Carin Braterschofsky-Handwerker ist nun Präsidentin des Rotary Clubs Haßfurt und Nachfolgerin von Genoveva Milewski. Was sie vorhat.
Über manchem Grundbesitzer im Baugebiet Osterfeld zwischen Haßfurt und Wülfingen dräuen dunkle Wolken: Grenzüberschreitungen nimmt die Stadt nicht hin.
Schwarzbau-Affäre
Überbaute Grenzen: Haßfurt greift durch
Im Bauausschuss gab es eine unmissverständliche Entscheidung: Bauherren, die städtischen Grund vereinnahmen, müssen alles zurückbauen. Das hat Folgen.
Die höchste Auszeichnung der SPD, die „Willy-Brandt-Medaille“, erhielt Rosel Pflaum (sitzend); unser Bild zeigt die SPD-Frau aus Eltmann mit (von links) René van Eckert, Roman Hermann, Johanna Bamberg-Reinwand, Sabine Dittmar, Jürgen Kolbert und B...
Bezirksversammlung
Hohe Ehrung für Rosl Pflaum
Ein echtes SPD-Urgestein ehrte der Bezirksvorstand bei der Tagung in Ebelsbach: Die Eltmannerin Rosl Pflaum war für viele Menschen ein Segen.
CSU-Bezirksparteitag in Obertheres
Partei
Vogel gewählt, aber Söder im Mittelpunkt
Die CSU-Unterfranken, die in Obertheres zusammenkam, hat einen neuen Bezirksvorsitzenden. Die Entscheidung war denkbar knapp.
Kreisfeuerwehrtag in Pfaffendorf
Alarmierung
Lieferprobleme: Das Heulen lässt auf sich warten
Beim Kreisfeuerwehrtag standen neben Wahlen und Ehrungen zukünftige Probleme bei der Alarmierungs-Umstellung ganz oben auf der Tagesordnung.
Die Nordwestfassade des alten Schlosses Gereuth zeigte sich schon bei einem Ortstermin vor einem Jahr äußerst marode. Das Gebäude muss saniert werden.
Haushaltsplan
Sanieren und investieren trotz Schulden
Untermerzbach muss Geld ausgeben für Gebäude und Infrastruktur, auch wenn die Einnahmen sinken – Resultat einer ungünstigen Entwicklung.
In Königsberg wurde das 50-jährige Bestehen des Landkreises Haßberge gefeiert.
Zentrales Fest
Königsberg wurde zum fröhlich-bunten Treffpunkt
Aus allen Himmelsrichtungen kamen sie zum Mittelpunkt Königsberg, wo der 50. Geburtstag des Landkreises gefeiert wurde.