Eine gefühlt unendliche Diskussion mit den Polizeibeamten führte Markus Thomann (rechts) im Beisein seiner Brüder (von links) Philipp und Tobis sowie Sängerin Isi Glück.
Am Ballermann
Spanische Polizei sprengt Videodreh der Dorfrocker
Palmen, Traktoren und Megapark-Star Isi Glück – so sollte das neue Video der Thomann-Brüder aussehen. Bis die spanischen Beamten einschritten.
Ein Rosenkranz mit Kruzifix ist für gläubige Christen ein wichtiges Symbol.
Kriminelle Christen
Wie ein Haßfurter die Kirche das Fürchten lehrte
Vor 60 Jahren erschien ein Buch, das Karlheinz Deschner berühmt machte und manchen geistlichen Gegner denken ließ, der Autor sei vom Teufel besessen.
Ein Junge versucht sich am Tag der offenen Tür am Schlagzeug.
Einfach ausprobieren
Schlagende Argumente fürs Musizieren
Am Tag der offenen Tür konnte die Musikschule Ebern ihre Vielfalt unter Beweis stellen.
Freibad Ebern
Bäder im Überblick
Endlich: Haßberge starten in die Freibadsaison
Trotz der Energiekrise braucht niemand Angst vor zu kaltem Wasser zu haben, und auch der Eintritt bleibt niedrig. Aber welche Neuerungen gibt es?
„Effata“ im Jahr 2022 (von links): Wolfgang und Judith Bottler, Joachim und Susanne Kröner, Bernhard Maisch, Philipp Arnold; vorne sitzend; Eveline Schineller (geborene Bottler) und Alexandra Arnold
Kirchenmusik
„Effata“ geben in Ebern ihr Bestes
Die Kirchenband ist ihren Idealen in 40 Jahren treu geblieben. Und: „Wir haben es nie für Geld gemacht!“ Zum Jubiläum gibt es ein Benefizkonzert.
Jüngstes Beispiel für das kulturelle Engagement in der Stadt, das immer wieder auch soziale Ziele verfolgt: Zu einem Benefizkonzert für die Ukraine taten sich am 24. April die „Hassbergler“ und die „Crazy Ladies“ zusammen.
Auszeichnung
Ebern lässt den Freistaat aufhorchen
Der Deutsche Musikrat würdigt die Stadt als einen von zehn „Landmusikorten“ bundesweit. Was das kulturelle Leben so klangvoll macht.
Hermann Martin (Mitte) aus Rabelsdorf hat den Heimatpreis des Heimatvereins Pfarrweisach erhalten. Vorsitzender Hermann Weidner und Kreisheimatpflegerin Christiane Tangermann überreichten eine Urkunde und einen Geschenkkorb an den ehemaligen Bürgermeister und dankten ihm für seinen Einsatz um den Verein.
Ehrung
Zehnter Preis geht an ein Gründungsmitglied
Für seinen Heimatort im Allgemeinen und die Burgruine Lichtenstein im Besonderen setzt sich Hermann Martin seit Jahrzehnten ein.
Groß war die Freude, als Jonas Deichmann nach seiner sportlichen Extremweltreise auf dem Odeonsplatz in München ankam.
Sportevent
Abenteurer und Vorbild
Jonas Deichmann machte Lust auf den „Mainathlon“, der am 16. Juli in Eltmann stattfinden soll. Eine Miniaturausgabe des von ihm Geleisteten.
Kreisbäuerin Cäcilie Werner und ihre Stellvertreterin Petra Grimmer (von links) freuten sich mit Schwester Teresa über die gelungene Veranstaltung.
Landfrauentag
Teresa Zukics Rezepte bei Krisen
Wer lacht, kann nicht gleichzeitig aggressiv sein. Dass dies eine gute Basis sei, vermittelte die berühmte Ordensschwester.
Nach der Reinigungsaktion im Freibad in Kraisdorf wäre alles für den Saisonstart klar. Aber es fehlt noch etwas Entscheidendes für einen sicheren Badebetrieb.
Alles vorbereitet
Badesaison könnte starten – unter einer Bedingung
Das Becken ist sauber, alles im Freibad in Kraisdorf ist hübsch, aber die Gemeinde Pfarrweisach hat ein Problem.
Der Superheld erlebt ein Abenteuer ums andere.
Spurensuche für Fans
Eberner Kennzeichen im neuen Marvel-Serienhit
In der Marvel-Produktion "Moon Knight" brettert ein Auto mit EBN über eine geschlungene Bergstraße. Unser Redakteur will wissen, wie es dazu kam.
Die Zuhörer erfuhren bei der Vernissage im Dokumentationszentrum Neues über die Stadtmauer, eine Ausstellung bringt neue Erkenntnisse.
Geschichte
Altbekanntes Bauwerk mit neuen Rätseln
Die Vernissage zur Ausstellung über die Zeiler Stadtmauer korrigierte in den Köpfen der Zuhörer sicher geglaubte Tatsachen.
Künstler Dieter Kraft stellt seine Druckgrafiken in der Galerie an der Stadtmauer in Eltmann aus
Druckgrafiken
„Covent-Garden“ und mehr in Eltmann
Weil jeder Schritt bis zum fertigen Werk variiert werden kann, erschafft Dieter Kraft Unikate. Bei der Vernissage staunten Gäste und Laudator.
Ausstellung „Kraftvoll“ in der „Galerie an der Stadtmauer“ in Eltmann
Fotogravure-Kunst
Kraft macht Druck in der Galerie
Was war das einmal? Der ehemalige Ebelsbacher Schulleiter verfremdet Fotos mittels verschiedener Techniken zu Druckgrafiken – sehr eigenwillig.
Eberns „Heiliger Berg“ ist um eine Gedenkstätte reicher.
Spiritualität
Gedenkstein am Eberner Käppele eingeweiht
Eberns „Heiliger Berg“ ist um eine Gedenkstätte reicher.
Auf „ihrem Schlossberg“, respektive auf der neuen Aussichtsplattform der Ruine Bramberg, musizierten bei der Eröffnung der Plattform die „Schlossbergmusikanten.“
Aussichtsplattform
Ein neuer „Leuchtturm" für die Haßberge
Die Aussichtsplattform auf der Ruine Bramberg wurde für Besucher freigegeben. 134.000 Euro flossen in die neue Touristenattraktion.
Bei schönem Wetter ist die Weitsicht von der neu geschaffenen Plattform aus fantastisch. Dazu wurde im Umfeld der Ruine großzügig abgeholzt.
Ausflugstipp
Edelstahl schafft Weitsicht
Es ist der Höhepunkt nach jahrhundertelangem Abwärtstrend. Die Burgruine Bramberg wird zur Attraktion für Touristen aufgewertet.
Das Zeiler Weinfest – das bedeutet den Ausnahmezustand in der Stadt. Ob das heuer wieder möglich ist?
Kultur
Die „Traditionsfeste“ kehren zurück
Die Veranstalter im Landkreis Haßberge planen wieder ihre Feste – Trotz Krieg und Pandemie muss Leben möglich sein.
Das Piratenschiff hat im Hafen des Kinderhauses Wunderland in Ebern angelegt. Zur Einweihung enterten die Kinder ihre neue Spieleinrichtung begeistert.
Kindererziehung
Bewegung ist oberste Piratentugend
Das Playmobil-Aktivschiff ist im „Hafen des Kinderhauses Wunderland“ in der Albrecht-Dürer-Straße in Ebern eingeweiht worden.
Übersichtlich gestaltet und reich illustriert führt der Kulturführer durch den Raum Haßberge.
Buchempfehlung
Haßberge: Eine wilde Region voller magischer Orte
Eine Neuerscheinung macht Lust auf Exkursionen durch die fränkische Region und bietet selbst Einheimischen neues Wissen über spannende Orte.