Für eine Handvoll Schnitzel: Das ist der konkurrenzlos günstige Brennstoff im Eltmanner Heizwerk.
Trotz Energiekrise
Warum man in Eltmann so günstig heizt
Öl, Gas, Strom und Holzpellets sind fast unbezahlbar geworden. In Eltmann hat man vor 25 Jahren ein Konzept umgesetzt, das jetzt richtig Geld spart.
Froh über ihren erfolgreichen Abschluss zeigten  sich die  Freigesprochenen im Handwerk beim gemeinsamen Footo mit (von links) stv. Landrat Michael Ziegler, Kreishandwerksmeister Hans-Georg Häfner und Schulleiterin Heidrun Görtler.
Handwerker
Sie werden mehr denn je gebraucht
An der Heinrich-Thein-Schule in Haßfurt wurden zahlreiche junge Leute nach erfolgreicher Ausbildung in einem Handwerksberuf freigesprochen.
Die Bohrstellen im Itzgrund, hier bei Gleusdorf wurden im Jahr 2019 durch eine Spezialfirma untersucht, ausgeräumt und versiegelt, im Fachdeutsch „verwahrt“. Sie sind endgültig verschlossen.
Energie im Überfluss
Haßberge: Warum bei Erdwärme der Ofen aus ist
Im Itzgrund offenbart sich vor 50 Jahren eine geothermische Sensation: In der Tiefe schlummert Hitze. Das käme gelegen, doch die Chance ist vertan.
Geschäftsführer der Stadtwerke Haßfurt Norbert Zösch (mitte) erklärt den Landtagsabgeordneten Martin Mittag, Benjamin Miskowitsch, Kerstin Schreyer, Steffen Vogel und Alexander König die Funktionsweise der Power-to-gas-Anlage Haßfurt.
Energiewende
Der meiste Strom wird selbst produziert
Der Landkreis Haßberge macht 85 Prozent seines Stroms selbst.
Stadträte und Polit-Prominenz betrachten die Skulptur „Mutter der Stadt“.
Millionen-Sanierung
Hofheims Innenstadt nach 34 Jahren eingeweiht
Hofheims Innenstadt, in die über 34 Jahre Millionensummen geflossen sind, wurde nun offiziell eingeweiht.
Goldgelb und kross, wie es die Kunden in Pfarrweisach kennen. Nadine Eisfelder, die neue Chefin der Backstube, holt Brötchen aus dem Ofen.
Neustart
Tubis Traum vom Broterwerb
Nadine Eisfelder übernimmt einen angestammten Betrieb in Pfarrweisach und macht sich als Bäckermeisterin selbstständig.
In der Schwimmhalle in Ebern, die ab 12. September wieder öffnet, soll der Gashahn zurückgedreht werden, um die Wassertemperatur zu senken. Dies ist einer von zahlreichen Sparansätzen der Kreisbehörde für den kommenden Winter.
Gasversorgung
Notfalls wird komplett abgeschaltet
Die Kommunen im Landkreis Haßberge rüsten für einen Gasmangel im Winter. Die Ansätze sind vielfältig.
Georg Lindner mit einem seiner Eicher-Oldtimer, die der heute 70-Jährige als gelernter Landmaschinenmechaniker natürlich selbst in Schuss hält.
Faszination
Die spezielle Zugkraft der Traktoren
Aus der Landwirtschaft sind die motorisierten „Arbeitstiere“ nicht wegzudenken. Doch Traktoren haben längst Kultstatus erreicht.
Stefan Schmitt, Inhaber der Marien-Apotheke, übernimmt die Löwen-Apotheke von Dr. Margit Stäbler.
Übernahme
Eine Apotheke, mehr Angebot
Im Oktober verändert sich die Arzneimittelversorgung in Eltmann. Was planen die bisherigen Inhaber?
Bei der technisch interessierten Jugend sind Ausbildungsplätze in der Industrie gefragt. Unser Bild zeigt zwei Azubis beim Einstellen einer CNC-Fräse.
Berufsausbildung
Start frei für die neuen Azubis
Das neue Lehrjahr hat begonnen, doch immer mehr der angebotenen Plätze im Landkreis bleiben Leerstellen.
In die Arbeitswelt schnuppern Schüler im Landkreis Haßberge über das Jobentdecker-Projekt hinein
Wirtschaft
Jugendliche lernen verschiedene Berufe kennen
In die Arbeitswelt schnuppern Schüler im Landkreis Haßberge über das Jobentdecker-Projekt hinein. Tim Rottmann zieht es dabei ganz nach oben.
Zum zehnten Mal hat eine amtierende Fränkische Weinkönigin das Abt-Degen-Weintal besucht
Genuss-Rundreise
Bei Neulingen und Etablierten des Weinbaus
Zum zehnten Mal hat eine amtierende Fränkische Weinkönigin das Abt-Degen-Weintal besucht und festgestellt, was dieses Anbaugebiet so besonders macht.
Die einjährige Ausbildung von 17 neuen staatlich anerkannten Pflegefachhelferinnen und -helfern  im Landkreis Haßberge ging vor wenigen Tagen erfolgreich zu Ende.
Examensfeier
Auf den Pflegehelfern ruhen Hoffnungen
Die ersten Kranken- und Altenpflegehelfer aus dem Landkreis Haßberge haben den erfolgreichen Einstieg in Pflegeberufe geschafft.
Wie viel Photovoltaik verträgt die Landschaft? Diese Frage wird nicht nur in Rentweinsdorf kontrovers diskutiert
Energiewende
Bürger wollen mehr Platz für Solaranlagen
In Rentweinsdorf treibt die Initiative „Rückenwind“ die Energiewende voran. Die vom Gemeinderat beschlossene Flächenbegrenzung soll fallen.
Wegen der anhaltenden Trockenheit musste das Getreide notgeerntet werden. Es staubte, wenn Landwirte mit ihren schweren Maschinen über die Äcker fuhren.
Politik
Mehrere Krisen zugleich: Was jetzt zu tun ist
Staatssekretärin Manuela Rottmann spricht beim Rotary Club Haßfurt über teure Nahrungsmittel, Artensterben und Klimawandel.
Ohne Gas läuft auch hier (fast) nichts: Getränkehersteller wie Coca Cola in Knetzgau stellen jetzt auf neue Energieträger um, damit die Produktion gesichert bleibt.
Angst vor Gasstopp
Knetzgau: Coca Cola rüstet um – auf Öl
Wenn Putin am Hahn dreht, könnten viele Räder stillstehen. Die Getränkehersteller im Kreis Haßberge handeln und stellen ihre Produktion sicher.
Marion Eirich hat in Westheim ihren Hofladen „Maingut“ eröffnet, Knetzgaus Zweiter Bürgermeister Stefan Seubert gratuliert mit dem Gemeinde-Teller.
Nahversorger
In Westheim gibt es jetzt einen Hofladen
Vieles ist hier selbst gemacht: Marion Eirich hat in Westheim ihr eigenes kleines Geschäft eröffnet. Das Angebot ist bio und regional.
Peter Schick und Karolin Berninger haben Freude daran, in Ziegelanger Neues auszuprobieren.
Gastronomie
Fränkisch, hip – Weingenuss mal ganz anders
In der „achterla weinbar“ in den Weinbergen von Ziegelanger erwartet die Besucher ein Angebot, wie es dieses so noch nicht gab.
Vertreter aus Politik, Handwerk und Wirtschaft freuen sich zusammen mit den diesjährigen Absolventinnen und Absolventen der Heinrich-Thein-Schule.
Abschlussfeier
Berufsschule Haßfurt verabschiedet 230 Schüler
Schüler im Homeoffice, Betriebe zeitweise oder begrenzt geöffnet, viele Krankheitsausfälle: Trotzdem wurde in hoher Qualität ausgebildet.
Der neue Lebensmitteldiscounter in Zeil ist heute schon energieautark gebaut. Die großen Parkflächen vor den Supermärkten brächten mit Photovoltaik erneuerbare Energie sowie Kundenservice als Hitzedach für Pkws.
Versorgung möglich
Haßberge: Es geht längst ohne fossile Energie
Erneuerbare Energie genügt, um den Landkreis zu 100 Prozent zu versorgen. Norbert Zösch, Stadtwerke Haßfurt, zeigt den Weg in eine grüne Zukunft.