Jetzt sind die Arbeiten an St.-Sebastian in Steinsfeld abgeschlossen
Restaurierung
Das Schmuckstück von Steinsfeld
Corona brachte eine Verzögerung, die Kosten sind etwas höher als geplant, doch jetzt sind die Arbeiten an St.-Sebastian in Steinsfeld abgeschlossen.
Bevor die Bagger kommen, müssen die Planungen für das neue Baugebiet „Schelmshecke“ im Wonfurter Gemeindeteil Steinsfeld abgeschlossen sein.
Pläne
Was auf künftige Bauherren in Wonfurt zukommt
Wer im Baugebiet „Schelmshecke“ im Wonfurter Gemeindeteil Steinsfeld bauen will, hat einige Verpflichtungen, die der Gemeinderat beschlossen hat.
Blick auf den Altort von Breitbrunn mit der Kirche: Auf dem freien Acker in der Bildmitte soll das neue Baugebiet entstehen.
Abmessungen
Pläne fürs Baugebiet in Breitbrunn werden konkret
Beim Gebiet „Steingasse“ spielt der Umweltschutz eine Rolle. Regenwasser soll an Ort und Stelle versickern, die Fläche für die Siedlung wird kleiner.
Zwischen dem Haus (rechts) und der Freiflächenphotovoltaikanlage (links) soll die Gewerbefläche entstehen.
Diskussion
Gesucht: Firmen, die in Kirchlauter bauen
Lohnt sich der Aufwand? Die Gemeinde Kirchlauter macht weiterhin Pläne für das Gewerbegebiet „Großes Stück“ – für bis zu 1,5 Millionen Euro.
Die ehemalige Grundschule von Stettfeld leistet auch weiterhin ihre Dienste als Übergangslösung. Jetzt ist dort der Hort untergebracht und demnächst soll sie die Kindergarten aufnehmen, wenn die Einrichtung umgebaut wird.
Wagnis
Kita-Sanierung in Ebelsbach wird teurer
Wegen Corona und Inflation: Kindergartenumbau kostet jetzt 2,53 Millionen. Der Gemeinderat Stettfeld beschließt ihn trotz der schwierigen Lage.
Ein Blick auf das derzeitige Hallenbad in Hofheim, von dem viel abgerissen und durch Anbauten ersetzt wird.
Baumassnahme
Hofheim kriegt ein Freibad dazu
Der erste Sprung ins kühle Nass des neuen Hofheimer Kombibads könnte im Sommer 2025 möglich sein. Baubeginn soll im ersten Halbjahr 2023 sein.
Der Gemeinderat von Theres schaute sich auf der Baustelle in Wagenhausen um.
Infrastruktur
Straßenarbeiten in Wagenhausen im Plan
In Wagenhausen werden die Kreisstraße und die Kanalisation auf Vordermann gebracht. Die Arbeiten sollen Ende November fertig sein.
Offizielle Eröffnung und Einweihung des Kindergartens Breitbrunn nach einer umfassenden Sanierung
Einweihung
Bauabschluss am Kindergarten Breitbrunn
Nach einer Kraftanstrengung für alle Beteiligten während der Sanierung wurde die Wiedereröffnung des Kindergartens Breitbrunn entspannt gefeiert.
Die St.-Jakobus-Kirche in Trossenfurt ist etwas Besonderes.
Gotteshaus
Die erstaunliche Baugeschichte von St. Jakobus
Das schwer zugängliche Turmkreuz der Jakobus-Kirche in Trossenfurt wurde saniert. Nicht nur das Oberste des sakralen Bauwerks ist etwas Besonderes.
Der Kindergarten „Budenzauber“ hat einen modernen Anbau erhalten, der helle Räume und viel Platz bietet.
Einweihung
Platz für alle unter einem Dach
Seit 2015 war der Kindergartenanbau bereits Thema in Rentweinsdorf. Nun wurde Einweihung gefeiert.
So soll im Siegermodell der Eingang des MIZ aussehen.
Entwürfe
Rundbau, halb im Fluss steckend
Wird das Main-Infozentrum in Knetzgau zum Main-Ufozentrum? Studenten stellten futuristische Projekte vor. Sieger ist ein untertassenartiges Gebäude.
Der neue Dorfplatz von Holzhausen ist fertig und wurde eingeweiht.
Dorferneuerung
Dreh- und Angelpunkt des dörflichen Lebens
Ein einsturzgefährdetes Anwesen kam weg, das ehemalige Rathaus wurde saniert und noch viele Arbeiten mehr: Jetzt ist die Mitte von Holzhausen fertig.
Die Sanierung des alten maroden Gasthofs „Schwarzer Adler“ im Knetzgauer Ortsteil Westheim ist gelungen und abgeschlossen.
Einweihung
Westheim hat jetzt ein wahres Schmuckstück
Große Erleichterung: Die Sanierung des alten maroden Gasthofs „Schwarzer Adler“ im Knetzgauer Ortsteil Westheim ist gelungen und abgeschlossen.
Bei Pfaffendorf kreuzen sich die B303 und die B279. Das Staatliche Bauamt saniert momentan einige Bereiche, weshalb es zu Verkehrsbehinderungen kommt.
Verkehr
Straßenbauprojekt geht in die zweite Phase
Mit der Erneuerung der B303 und der B279 bei Pfaffendorf geht es am 18. Juli weiter. Hierfür sind wieder Sperrungen und Umleitungen notwendig.
Die Grenzfälle im Osterfeld ziehen weite Kreise.
"Schwarzbau-Affäre"
Grenzenlos: Wild West im Haßfurter Osterfeld
Die unerlaubte Nutzung öffentlicher Flächen durch Privatpersonen ist Thema im Bauausschuss. Die Reaktion wird zur Blaupause für andere Kommunen.
Durch einen Hublift soll der Kindergarten Prölsdorf im Erdgeschoss barrierefrei werden. Alle weiteren Maßnahmen der Generalsanierung im Erdgeschoss werden von außen nicht sichtbar sein.
Bauprojekt
Kleine und größere Eingriffe am Gebäude
Der Gemeinderat Rauhenebrach beschließt, den Kindergarten Prölsdorf behutsam zu sanieren, obwohl die Zuschusshöhe noch unklar ist.
Auf dieser Fläche neben der Kreisstraße Kirchlauter-Neubrunn könnte ein Gewerbegebiet entstehen.
Bebauungsplan
Diskussion um Gewerbegebiet in Kirchlauter
Im Gemeinderat Kirchlauter besteht Uneinigkeit: Ein Teil des Gremiums hält den Zeitpunkt für eine Erschließung für ungünstig und hat gute Gründe.
Im ehemaligen Breitbrunner Schulhaus könnte eine Wohngemeinschaft für Senioren entstehen.
Alte Schule
Senioren-WG in Breitbrunn?
In Breitbrunn geht es um ein Konzept über Wohnformen fürs Alter. Appartements für Senioren könnten in der alten Schule entstehen.
Der Ersatzneubau der Mainbrücke Horhausen umfasst mit dem Bauwerk über die Bahnlinie (im Bild) sowie der Vorland- und Mainbrücke (schon erledigt) insgesamt drei große Bauphasen. Jetzt stand mitten in der Nacht Schwerlastarbeit auf dem Programm, da...
Nachtaktion
Brücke für die Bahnlinie steht
Der Neubau der Mainbrücke bei Horhausen hat seine dritte große Phase erreicht. Ein Kran hievte in der Nacht die Betonfertigbauteilein Position.
Die Freiflächenphotovoltaikanlage Saarhof bei Pfaffendorf ist betriebsbereit.
Solarpark
Start für den Saarhof
Die Gemeinde Maroldsweisach ist an der 14-Megawatt-Anlage mit 20 Prozent beteiligt. Sie muss noch ans Stromnetz angeschlossen werden.